Häufige Fragen zum Briefversand bei Wahlen

Bei welchen Wahlen unterstützt Sie die Deutsche Post?

Die Deutsche Post  unterstützt Sie bei der professionellen Planung, ordnungsgemäßen Durchführung von:

  • Politischen Wahlen auf Bundes-, Landes- und kommunaler Ebene
  • Volks-/Bürgerentscheiden bzw. -begehren
  • Kammerwahlen (z.B. IHKn)
  • Hochschulwahlen (z.B. AStA)

Bei allen anderen Wahlen wenden Sie sich bitte an Ihren bekannten Ansprechpartner der Deutschen Post oder den Kundenservice.

Was muss in zeitlicher Hinsicht bei der Durchführung einer Wahl berücksichtigt werden?

Bitte berücksichtigen Sie bei der Planung und Durchführung Ihrer Wahl insbesondere auch den Zeitaufwand für Produktion, Versand und den Rücklauf der Wahlunterlagen in der jeweiligen Phase der Wahl. Das Deutsche Post Wahlmanagement benötigt Ihren unterzeichneten Auftrag zur Abrechnung von Wahlbriefen spätestens zwei Monate vor dem Wahltermin.

Welche Phasen einer Wahl gibt es?

Eine Wahl umfasst i.d.R. folgende Phasen:

I  Versand von Wahlbenachrichtigungen durch den Wahlveranstalter
II Rücksendung des Wahlscheinantrages durch den Wähler
III Versand der Briefwahlunterlagen durch den Wahlveranstalter
IV Versand der Wahlbriefe durch den Wähler

Was müssen Sie in welcher Phase der Wahl wissen?

In den verschiedenen Phasen einer Wahl können Sie das Produktangebot der Deutschen Post nutzen. Wir haben Ihnen die wichtigsten Informationen in einer Kundenpräsentation sowie die Produktanforderungen auf einem Merkblatt zusammengefasst. Diese Unterlagen finden Sie im Download-Bereich dieser Seiten.

Ebenso finden Sie dort für die Abrechnung der Beförderungsentgelte den Auftrag zur Abrechnung von Wahlbriefen. Bitte verwenden Sie diesen bei Wahlen mit größeren Sendungsmengen.

Wie erfolgt die Abrechnung der Beförderungsentgelte?

Für die Entrichtung der Beförderungsentgelte bei der Deutschen Post gibt es verschiedene Möglichkeiten. Bitte informieren Sie sich auch hierzu in der Kundenpräsentation im Download-Bereich, nutzen Sie den Auftrag zur Abrechnung von Wahlbriefen und informieren Sie sich bei Ihrem bekannten Ansprechpartner der Deutschen Post.

An wen kann ich mich wenden, wenn ich Fragen zu verschiedenen Themen einer Wahl habe?
Fragen zur Automationsfähigkeit von Sendungen:
Servicenummer 06151 908-4083 (Montag bis Freitag in der Zeit von 10 - 16 Uhr)