Service

Ihr Service für Wähler*innen

Es ist wichtig eine Briefwahl genau zu planen.

  • Frühzeitige Beantragung der Briefwahlunterlagen
  • Rücksendung des Wahlbriefs
  • Informationen für Briefwähler*innen

Guter Service beginnt bei der Planung

Rechnen Sie mit einem erhöhten Interesse an der Briefwahl und planen Sie ausreichend interne Ressourcen für die Konfektionierung und den Versand der Briefwahlunterlagen ein.

Erklären Sie den Wähler*innen die Briefwahl einfach und verständlich und weisen Sie auf wichtige Termine und Fristen hin, damit jede Stimme berücksichtigt werden kann.

 

Unser Tipp

Um sicherzustellen, dass die Briefwähler*innen noch ausreichend Zeit für die Ausführung und termingerechte Rücksendung per Briefwahl haben, sollten alle Briefwahlunterlagen nicht später als 6 Werktage vor dem Wahltermin bei uns eingeliefert werden.

Wichtige Termine und Informationen für Ihre Wähler

Unser Tipp

Um sicherzustellen, dass die Wahlbriefe termingerecht von uns bearbeitet und rechtzeitig zur Auszählung bereitgestellt werden können, sollten die Briefwähler*innen den Wahlbrief spätestens 3 Werktage vor der Wahl in einen Briefkasten der Deutschen Post einwerfen oder in einer unserer Filialen abgeben.