Einschreiben – Alles Wichtige für Geschäftskunden

Sicherheit und Zuverlässigkeit für Ihre wichtigen Briefe

  • Dokumentierte Zustellung gegen Unterschrift
  • Einlieferungsbeleg in der Filiale
  • Sendungsverfolgung bis zum Empfänger

Vier Varianten für Ihre wichtigen Briefsendungen

Produkt Aufpreis zum Briefporto * Gut geeignet für
Einschreiben Einwurf + 2,20 €
Marke bestellen
Marke drucken
  • Gutscheine oder Tickets bis max. 20 €
  • Fristsachen
Einschreiben + 2,50 €
Marke bestellen
Marke drucken
  • Gutscheine oder Tickets bis max. 25 €
  • Bewerbungen
  • Vertragsunterlagen
  • Kündigungen
Einschreiben Eigenhändig + 4,70 €
Marke bestellen
Marke drucken
  • Urkunden, Ausweise, Zugangskarten
  • Originalbelege, z.B. Steuer-Unterlagen
  • Übergabe nur an den Empfänger persönlich
Einschreiben Rückschein + 4,70  €
Marke bestellen
  • Erklärungen gegenüber Behörden und Gerichten (z.B. Widersprüche)
  • Zahlungsaufforderungen

* Die Preise für diese Zusatzleistungen verstehen sich immer zuzüglich zum Beförderungsentgelt der Basissendung. Alle Preise sind inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer, soweit diese anfällt.

Versandvorbereitung

So frankieren und kennzeichnen Sie Ihre Sendungen als Einschreiben

Frankieren Sie Ihre Basissendung mit dem erforderlichen Porto wie üblich mit


Zur Kennzeichnung Ihrer Sendung als Einschreiben haben Sie nun folgende Möglichkeiten:

Nutzen Sie:

  • Vorbezahlte Einschreibenmarken oder
  • Versandlabel

Wichtig: Bei den Versandlabeln ist das Porto für das Einschreiben – im Gegensatz zu Einschreibenmarken – nicht im Preis enthalten und muss über die Frankierung entrichtet werden.

Bei folgenden Frankierarten können Sie jedoch auch die einfache Kombilösung nutzen, bei der eine integrierte Kennzeichnung als Einschreiben innerhalb des Frankiervermerks möglich ist:

  • DV-Freimachung
  • Frankiermaschine
  • Internetmarke
Platzierung des Einschreiben-Labels

Zur reibungslosen Verarbeitung Ihrer Sendung, muss das Einschreiben-Label an der richtigen Stelle platziert sein. Bei Briefumschlägen mit oder ohne Fenster kleben Sie das Label oder die Marke gut sichtbar möglichst über die Anschrift in den Frankierbereich, ansonsten daneben.

Platzierung des Labels

 

Platzierung des Rückscheins

Wenn Sie ein Einschreiben Rückschein versenden möchten, bereiten Sie die Sendung bitte folgendermaßen vor:

Platzierung des Labels Rückschein
Technische Spezifikation

Möchten Sie die Sendungskennzeichnung selbst über Ihre Versandsysteme erstellen, steht Ihnen auch diese Option frei. Wir stellen Ihnen hier detaillierte Angaben zur Verfügung.

Materialien in großen Mengen

Im Shop der Deutschen Post www.deutschepost.de/shop erhalten Sie alle benötigten Versandmaterialien ohne Wert (Einschreiben Label, Einlieferungslisten und Rückscheine) in größeren Mengen zur Kennzeichnung Ihrer vorfrankierten Sendungen sowie versandfertige Einschreiben-Marken.

Einlieferung

Einlieferungsmöglichkeiten

Sie haben viele Möglichkeiten, Ihre Einschreiben einzuliefern.

  • In allen Filialen der Deutschen Post
  • In allen Großannahmestellen der Deutschen Post
  • Über HIN+WEG im Kundenservicebereich. Weitere Informationen unter HIN+WEG
  • Einwurf in den Briefkasten, falls kein Einlieferungsnachweis benötigt wird
Einlieferungslisten

Wir empfehlen Ihnen den "Einlieferungsbeleg Briefzusatzleistungen" als Nachweis, wenn Sie viele Einschreiben verschicken möchten. Denn dadurch müssen in der Filiale nicht alle Sendungen einzeln gescannt werden, sondern nur die erste und die letzte Sendungsnummer eines Blocks und alle Sendungen gelten als eingeliefert.

Einlieferungsbeleg

 

Wo bekomme ich Einlieferungslisten?

HIN+WEG

Der Bring- und Abholservice der Deutschen Post bringt Ihnen regelmäßig morgens Ihre Briefe direkt ins Haus (HIN). Auf Wunsch holen wir nachmittags Ihre Ausgangspost ab (WEG). Gerne können Sie diese Dienstleistungen kombinieren. Näheres erfahren Sie hier. Da die Preise von verschiedenen Faktoren abhängig sind, erstellen wir Ihnen gerne ein individuelles Angebot.

Sendungsverfolgung

Verfolgen Sie den Sendungsverlauf Ihres Einschreibens schnell, übersichtlich und detailliert. Wir bieten Ihnen als Geschäftskunden mehrere Möglichkeiten der Statusabfrage.

Einzelabfrage

Mehrfachabfrage  (Registrierung erforderlich)

Datei-Service: Die Deutsche Post stellt die Statusinformationen stündlich in einer Datei (csv-Format) auf einem SFTP-Account (Secure File Transfer Protocol) zur Abholung bereit. Bitte stellen Sie sicher, dass Sie die Daten per SFTP abrufen können.

Web-Service: Über diesen TrackEventInformationService können Sie die Trackinginformationen zu Ihren Sendungen abrufen. Die Einbindung des Web-Service zur Abholung und automatisierten Verarbeitung der Daten setzt eine Programmierung auf Ihrer Seite voraus.

Erwarten Sie regelmäßig große Mengen an Einschreiben?

Dann erleichtert Ihnen unser kostenloser Online-Service EEE (Elektronische Erfassung Einschreiben) die zeitaufwändige Prüfung der Auslieferungslisten bei der Übergabe oder Abholung Ihrer Sendungen.

In unserem Webportal scannen Sie die eingehenden Einschreiben und bestätigen die Annahme. Die von Ihnen gescannten Sendungsnummern werden automatisch mit den Auslieferungslisten abgeglichen und stehen Ihnen zu Recherchezwecken zur Verfügung. Den Service EEE stellen wir unseren Vertragskunden kostenlos zur Verfügung.

Bei Interesse am Thema Elektronische Erfassung Einschreiben (EEE) wenden Sie sich bitte an unseren Kundenservice.

Häufig gestellte Fragen zum Empfang großer Mengen an Einschreiben

Was bietet der Service EEE (Elektronische Erfassung Einschreiben)?

EEE ist eine kostenlose Online-Anwendung für Kunden, die regelmäßig große Sendungsmengen Einschreiben erhalten. Wir empfehlen EEE ab einer täglichen Sendungsmenge von ca. 20 Einschreiben. In unserem Webportal scannen Sie die eingehenden Einschreiben und bestätigen die Annahme. Die von Ihnen gescannten Sendungsnummern werden automatisch mit den Auslieferungslisten abgeglichen und stehen Ihnen für Recherchezwecke zur Verfügung.

Welche Vorteile habe ich als EEE-Kunde?

Durch den automatischen Abgleich der Sendungsnummern entfällt die zeitaufwändige, händische Prüfung der Auslieferungslisten. Besonders bei großen Sendungsmengen bedeutet dies einen deutlichen Zeitgewinn bei der Bearbeitung Ihrer Eingangspost. Außerdem stehen Ihnen die gescannten Sendungsnummern zu Recherchezwecken zur Verfügung, so können Sie z.B. nach einzelnen Sendungsnummern suchen und deren Eingangsdatum einsehen.

Welche Voraussetzungen gelten für den Service EEE?

Um den Service EEE nutzen zu können, benötigen Sie einen internetfähigen Rechner mit Drucker und einen handelsüblichen Scanner. Wir empfehlen zusätzlich die Installation unserer kostenlosen Software "Matrixcode-Checker", um auch Einschreiben mit Matrixcodes scannen zu können (z.B. Internetmarken). Es gibt keine Mindestmenge für eingehende Einschreiben, wir empfehlen EEE ab einer Sendungsmenge von ca. 20 Einschreiben am Tag.

Außerdem ist der Abschluss eines Vertrags notwendig. Bei Interesse wenden Sie sich an unseren Kundenservice.

Wo finde ich interessante Downloads, um mich über den Service EEE zu informieren?

Das Benutzerhandbuch EEE dient als Bedienungsanleitung für die Anwenderplattform "Elektronische Erfassung Einschreiben". In diesem Nachschlagewerk finden Sie Hilfestellungen bei auftretenden Fragen.

Wozu dient der Matrixcodechecker?

Um die wachsende Anzahl von Einschreiben mit 2D-Barcodes des Formates "Data Matrix" mit einem 2D-Scanner erfassen zu können,  stellen wir Ihnen kostenfrei die Anwendung "Matrixcode Checker" zum Download zur Verfügung. Die Software fungiert im Hintergrund als Hilfsprogramm.

Bitte laden Sie die Anwendung unter hier herunter.