Frankierung

Das sollten Sie zur maschinellen Frankierung und der Handhabung Ihrer Frankiermaschine noch wissen.

Test- und Musterdrucke

FRANKIT Maschinen bieten je nach Modell des Herstellers die Möglichkeit von Test-/ bzw. Musterabdrucken an, die allein zur Kontrolle von Ausdrucken sowie der Drucker-Feinjustierung dienen.
Sendungen mit Testabdruck dürfen nicht versendet werden.

Frankierung mit Nettoentgelt

Siehe Portoladung, Bezahlung, Einlieferung

Antwortsendungen

Umhüllungen, Karten und Aufschriftenzettel für Briefsendungen können für die Rücksendung innerhalb Deutschlands vorfrankiert werden und werden "Antwortsendung" genannt. In diesem Fall ist die Frankierung auch dann zulässig, wenn das Datum im Frankiervermerk mehr als einen Tag vom tatsächlichen Einlieferungsdatum abweicht.

Folgende Bedingungen müssen beim Vorfrankieren erfüllt sein: 

  • Auf Antwortsendungen muss die Rücksendeadresse angebracht sein.
  • Antwortsendungen müssen oberhalb der Anschrift den hervortretenden Vermerk "Antwort" tragen.
  • Fensterbriefhüllen, mehrfach verwendbare Umhüllungen sowie durchsichtige Umhüllungen, bei denen der Frankiervermerk unter der Umhüllung angebracht ist, dürfen für Antwortsendungen nicht verwendet werden.
  • Klebestreifen mit Frankiervermerk dürfen auf Antwortsendungen nicht angebracht sein (Ausnahme: Sendungen mit medizinischem Untersuchungsgut).

Dialogpost

Bei Einlieferungen von mit FRANKIT frankierten Dialogpostsendungen ist für die erforderliche Mustersendung ein Testabdruck ausreichend. FRANKIT Maschinen bieten je nach Modell des Herstellers die Möglichkeit von Test- bzw. Musterabdrucken an.

Briefe zum Kilotarif

Der Vermerk "Dialogpost int Entgelt bezahlt" im Klarschriftbereich des Frankierabdrucks wird durch die FRANKIT Maschine aufgebracht. Bei der Verrechnung des Entgelts gibt es je nach Modell des Herstellers verschiedene Möglichkeiten. Weitere Informationen enthält die Bedienungsanleitung des Herstellers.

(Brief-) Zusatzleistungen

Je nach Modell des Herstellers besteht die Möglichkeit, bei der Nutzung der Briefzusatzleistungen, z.B. für Einschreiben, den Barcode direkt auf die Sendung zu drucken. In diesem Fall entfällt das Aufkleben eines weiteren 1D-Barcodeaufklebers auf dem Umschlag.
Die entsprechenden Nummern zu den Briefzusatzleistungen werden Ihnen vom Hersteller auf Anforderung auf Ihrer FRANKIT Maschine zur Verfügung gestellt.

Preis- und Produktänderungen

FRANKIT ermöglicht automatische Tarifupdates. Die der Frankierung zu Grunde liegende "Produkt- und Preisliste" wird vom Hersteller Ihrer Frankiermaschine entweder automatisch im Rahmen einer Portoladung/Nullladung oder per Datenträger zur Verfügung gestellt.

Erstattung

Sind Ihre Sendungen mit einem falschen Wert frankiert oder ist der Frankierwert falsch gedruckt worden, wird Ihnen dieser Wert erstattet und auf Ihr Konto überwiesen. Weitere Informationen hierzu finden Sie hier: Erstattung