So funktioniert die NACHNAHME NATIONAL

Mit der NACHNAHME Brief national können Sie problemlos kostenpflichtige Waren und Geldforderungen bis 1.600,00 € zuverlässig per Brief oder Postkarte versenden. Die Ware wird nur ausgehändigt, wenn der Empfänger den geforderten Betrag zahlt.

Entdecken Sie Ihre individuelle Lösung:

Für gelegentliche Versender

Wenn Sie nur gelegentlich Nachnahme-Sendungen versenden, ist das Nachnahme-Set die perfekte Lösung für Sie.

Sie können alle Waren und Produkte, die in einen Briefkasten passen, einfach versenden und sicher abrechnen. Dies gilt für den Standard-, Kompakt-, Groß- und Maxibrief sowie die Postkarte.

Per NACHNAHME kann beispielsweise für folgende Sendungen genutzt werden:

  • einzelne Online-Verkäufe (Ebay etc.)
  • Warenversand

So einfach geht's

Nachnahme Prozess für gelegentliche Versender

Für Vielversender

Verschicken Sie häufig mehrere Briefe per NACHNAHME? Dann bieten wir Ihnen komfortable Lösungen mit vielen Vorteilen an. Wichtige Voraussetzung ist, dass Sie einen Abrechnungsvertrag mit uns schließen. Es sei denn, Sie nutzen bereits die DV-Freimachung.

Nach Vertragsabschluß wird Ihnen ein exklusiver Nummernkreis zur Sendungserstellung zugewiesen. Sobald "Ihre" Sendungsnummer im Track & Trace gesehen wird, erhalten Sie von uns eine Rechnung mit ausgewiesener Umsatzsteuer. Nach Erstellung Ihrer Nachnahme-­Sendungen und Ausfüllen der Inkasso-Belege schicken Sie diese gesammelt an unser Bearbeitungscenter:

Deutsche Post AG
Nachnahme Brief
69973 Mannheim

Welche Vorbereitungsvariante für Sie die Beste ist, entscheiden Sie nach Vertragsabschluss selbst.

  • Nachnahme-Marken von der Rolle
  • Eigenherstellung von Nachnahme-Marken und Inkasso-Belegen
  • Online Anwendung Nachnahme Sendungsvorbereitung


So einfach geht's

Prozess Vielversender

1. Abrechnungsvertrag abschließen

Schließen Sie mit uns einen Abrechnungsvertrag, der es Ihnen ermöglicht, viele Nachnahme-Sendungen gleichzeitig zu fertigen und zu verschicken.

2. Vorbereitungsvariante wählen

Entscheiden Sie sich zwischen drei Vorbereitungsvarianten:

  1. Nachnahme-Marken von der Rolle
  2. Eigenherstellung von Nachnahme-Marken und Inkasso-Belegen
  3. Online-Anwendung Nachnahme-Sendungsvorbereitung

3. Nachnahme-Sendungen erstellen

Mit Vertragsabschluss erhalten Sie Ihre individuellen Sendungsnummern.
Damit können Sie Ihre Sendungen ganz einfach und bequem fertigen.

4. Nachnahme-Sendungen verschicken

Verschicken Sie Ihre Nachnahme-Sendungen an die gewünschten Empfänger. Sowie wir den offenen Betrag
eingezogen haben, werden wir Ihnen diesen auf Ihr angegebenes Konto überweisen

Mehr zu den Vorbereitungsvarianten

1. Nachnahme-Marken von der Rolle

Alle, die ihre Nachnahme-Marke nicht selbst erstellen möchten, stellen wir nach erfolgtem Vertragsabschluß einen Vorrat an praktischen Nachnahme-Marken von der Rolle zur Verfügung.

2. Eigenherstellung von Nachnahme-Marken und Inkasso-Belegen

Wenn Sie einen Nachnahme-Abrechnungsvertrag abgeschlossen und einen exklusiven Nummernkreis zur Sendungserstellung zugeteilt bekommen haben, können Sie Ihre Marke auch selbst gestalten. Um die Maschinenlesbarkeit zu gewährleisten müssen Sie die Technischen Spezifikationen NACHNAHME beachten und sich an in der Abbildung oben gezeigte Vermaßungen halten.

Falls ein Farbdruck des Nachnahme-Dreiecks nicht möglich ist, kann es auch in Graustufen gedruckt oder von der Rolle aufgeklebt werden.

3. Online-Anwendung Nachnahme-Sendungsvorbereitung

Mit der Online-Anwendung Nachnahme Sendungsvorbereitung können Sie über eine Weboberfläche die Label für Ihre Nachnahme Sendungen drucken und die Inkassoinformationen zur Verfügung stellen. Für die Webanwendung ist eine Registrierung erforderlich. Bitte wenden Sie sich hierfür an Ihren zuständigen Vertriebsmitarbeiter oder den Kundenservice.

Weitere Informationen zu den Sendungsvorbereitungen finden Sie hier.