Frankiermaschine - GOGREEN

Wichtiges zum Versand von GOGREEN mit einer Frankiermaschine

Sie können Ihre mit einer FRANKIT- oder herkömmlichen Frankiermaschine erstellten Sendungen klimaneutral versenden. Bei der Nutzung von FRANKIT entfällt die Mindestmenge für den klimaneutralen Versand von 50.000 Sendungen / Jahr.

Bei FRANKIT Maschinen haben Sie die Wahl, das GOGREEN Logo anstelle des Werbeklischees zu platzieren oder ein kombiniertes Logo, bestehend aus Werbeklischee oben und GOGREEN Logo unten, einzusetzen. So müssen Sie auf Ihr eigenes Kundenklischee nicht verzichten.

Je nach der herstellerabhängigen Funktion des FRANKIT Endgerätes kann das Klischee online eingespielt werden und in blau oder in Farbe gedruckt werden. Neue Frankiergeräte werden bereits teilweise mit einem GOGREEN Logo ausgeliefert.

Bei FRANKIT Maschinen, die ein viertes Element oder einen erweiterten Werbedruck abbilden können, kann das GOGREEN Logo links neben dem Werbeklischee integriert werden. Optional kann die Anordnung des GOGREEN Logos und des Werbeklischees auch in umgekehrter Reihenfolge erfolgen.

Wichtiger Hinweis

Bitte beachten Sie: Bei Sendungen mit 'Briefzusatzleistungen' ist weiterhin weder das GOGREEN Logo noch das Werbeklischee zulässig.

Bei herkömmlichen Frankiermaschinen (AFM) kann das GOGREEN Logo nur anstelle des Werbeklischees integriert werden. Ein zusätzliches Element neben dem dreiteiligen Abdruck kann nicht eingefügt werden. Den Einbau des Labels in Ihre AFM beantragen Sie bitte bei Ihrem Hersteller.

Voraussetzung für den klimaneutralen Versand ist ein Vertrag mit der Deutschen Post über die Nutzung von GOGREEN. Nehmen Sie dazu Kontakt mit uns auf.

Mehr Informationen zum klimafreundlichen Versand finden Sie unter www.deutschepost.de/gogreen.