Der Weihnachtsmann in Himmelsthür

Himmelsthür in Hildesheim

Die Adresse vom Weihnachtsmann:

An den Weihnachtsmann
Himmelsthür, 31137 Hildesheim

Schreib einen Brief an den Weihnachtsmann in Himmelsthür

Der kleine Ortsteil Himmelsthür im niedersächsischen Hildesheim ist seit mehr als 30 Jahren für das Himmlische Postamt bekannt.

Jahr für Jahr beantwortet der Weihnachtsmann in Himmelsthür die Briefe vieler Kinder. Im vergangenen Jahr waren es mehr als 50.000 Briefe. Untersützt wird der Weihnachtsmann bei seiner Arbeit von 4 Helfern.

Termine

Liebe Kinder,

wir bemühen uns, alle Eure Briefe rechtzeitig zum Fest zu beantworten. Damit wir das schaffen, müssen Eure Briefe an den Weihnachtsmann spätestens 10 Tage vor Heiligabend in unserer Schreibstube eingehen.

Öffnungszeiten:

Der Weihnachtsmann zieht ab dem 24.11.2014 in die Weihnachtspostfiliale nach Himmelsthür, um die Wunschzettel vieler Kinder zu beantworten.

Leider ist es nicht möglich, den Weihnachtsmann und seine Helfer in seiner Schreibstube in Himmelsthür zu besuchen.

Geschichte

Die Geschichte des Weihnachtsmannes

In jedem Land hat der Weihnachtsmann andere Namen. In den USA und Kanada wird er Santa Claus genannt, in Russland heißt er Väterchen Frost und in Frankreich Père Noël. Ursprünglich begann die Geschichte des Weihnachtsmannes in den Erzählungen rund um St. Nikolaus. Auch heute noch feiern wir den "Nikolaustag" am 6. Dezember. Der Tradition nach beschenkt der Weihnachtsmann am Heiligabend alle Kinder zum Weihnachtsfest. Zu erkennen ist er an einem roten Mantel und seinem langen weißen Bart.

Deutschlands älteste Weihnachtspostfiliale

Himmelsthür liegt nördlich vom Gallberg, in der Nähe von Hildesheim. Vor 47 Jahren wurde hier die Weihnachtspostfiliale "erfunden". Damit ist die Weihnachtspostfiliale in Himmelsthür die älteste in Deutschland. Oft wird sie auch "das himmlische Postamt" genannt. Jahr für Jahr schreiben tausende von Kindern ihre Wünsche, Grüße aber auch Sorgen und Bitten an den Weihnachtsmann in Himmelsthür. Er und seine Helfer lesen alle Briefe und schreiben eine Antwort. Schon wenige Tage später liegt bei jedem Kind der Antwortbrief im Briefkasten.

Zahlen & Fakten

Rund 50.000 Wunschbriefe für den Weihnachtsmann in Himmelsthür

Der Weihnachtsmann in Himmelsthür erhält jedes Jahr eine ganze Menge Briefe. Ein besonders fleißiger Helfer des Weihnachtsmannes in Himmelsthür ist Karlheinz Dünker. Er arbeitet seit vielen Jahren in der Weihnachtspostfiliale und beantwortet die vielen Briefe und Wunschzettel.

Unterstützt wird er dabei von der Deutschen Post. Die engagierte 2011 vier weitere Helfer, die Herrn Dünker helfen, die vielen Briefe zu beantworten.

Weitere Tipps für eine schöne Weihnachtszeit

Weihnachtspost - kreative Weihnachtsgrüße

Kreative Weihnachtsgrüße

Gestalten Sie Ihre individuellen Briefumschläge und die passenden Briefmarken nach Ihrem Geschmack.

Kreative Weihnachtsgrüße