Häufige Fragen zur Absenderstempelung

Die Antworten auf die häufigsten Fragen zur Absenderstempelung erhalten Sie strukturiert auf dieser Seite. Klicken Sie sich durch die Fragen, um Einzelheiten über die Frankierungsmöglichkeiten zu erhalten.

Was ist Absenderstempelung?

Die Absenderstempelung bietet die Möglichkeit, entgeltermäßigte Dialogpost mit der hochwertigen Frankierung per aufgespendeter Briefmarke in einem Produktionsprozess zu kombinieren. Die mit Briefmarken versehenen Sendungen müssen vor der Einlieferung mit einem Abdruck entwertet werden. Dieser Abdruck muss bestimmte Anforderungen erfüllen. Die Entwertung kann durch Sie selbst vorgenommen werden oder durch einen von Ihnen beauftragten Dienstleister.

Welche Verfahren und Tinten für die Entwertung der Briefmarken gibt es?

Sie können die Briefmarken mit verschiedenen digitalen Verfahren entwerten.
Zugelassen sind neben Offsetdruck und Inkjetdruck mit UV-Härtung die im Folgenden aufgeführten Tinten:

  • Bowajet (VP 008 120820-01)
  • IBL EWB INK - IBL-ID [4U1PU] 16-K20BL1w
Was muss ich beachten, wenn ich die Absenderstempelung nutzen möchte?

Sie müssen mit uns einen Vertrag abschließen, wenn Sie selbst die Absenderstempelung einsetzen möchten oder Sie suchen sich einen Dienstleister, der bereits mit uns einen Vertrag abgeschlossen hat.

Zur Angebotsanfrage

Wo kann ich die Sendungen einliefern?

Sie teilen uns mit, in welchem Briefzentrum (BZ) Sie die Sendungen einliefern möchten. Sie dürfen Sie dann auch nur dort einliefern.

Bei Bedarf können bis zu zwei weitere Einlieferungsstellen vereinbart werden (formlos per E-Mail an: absenderstempelung@deutschepost.de

Wofür sind die 10-stelligen Seriennummern?

Mit ihr (z.B.: 1A0001001) kann das Druckverfahren, der Vertragspartner und das eingesetzte Drucksystem differenziert und identifiziert werden.

Wie wird die Nachhaltigkeit der Entwertung geprüft?

Zum Zweck der Überprüfung der Nachhaltigkeit der Entwertung kann die Deutsche Post einzelne Sendungen aus der Einlieferungsmenge stichprobenweise aussondern. Diese werden nach der Prüfung an den angegebenen Empfänger weitergeleitet. Für diese maximal 30 Sendungen können sich Laufzeitverzögerungen ergeben.

Warum wurde die Schriftart im Entwertestempel geändert?

Im Zuge der Vereinheitlichung wurde die Entwertung auf den Unternehmensstandard angepasst.

Warum werden Postwertzeichen in blau entwertet?

Zukünftig werden Postwertzeichen mit Matrixcode dem Kunden zusätzliche Möglichkeiten bieten (Informationen, Sendungsverfolgung,…). Die blaue Farbe unterstützt, dass alle zusätzlichen Informationen auch nach der Entwertung noch verfügbar sind.

Jetzt Vertragspartner werden

Als Systempartner oder Lettershop, der seinen Kunden die Absenderstempelung anbieten möchte, ist ein Vertrag mit der Deutschen Post AG erforderlich.

Jetzt Vertragspartner werden

Werbesendungen hochwertig frankieren

Die Absenderstempelung wird von verschiedenen Systempartnern und Lettershops angeboten, die Vertragspartner von Deutsche Post sind. Wenn Sie interesse an individueller Stempelung haben, wenden Sie sich bitte an Ihren Lettershop oder Systempartner.