Großer Malwettbewerb Briefmarkenmotiv 2022

Großer Malwettbewerb
„Mein Beitrag zum Schutz der Umwelt“

  • Gesucht: Briefmarken-Motiv für 2022
  • Auswahl durch prominente Jury
  • Voting ab November

Wir sagen Danke für eure wunderschönen Entwürfe!

Eine echte Briefmarke gestalten, die ab Juli 2022 auf vielen Briefen kleben wird – das war unser Aufruf an euch.
Und ihr habt uns sehr beeindruckt! Wir sind euch sehr dankbar für die vielen wunderbaren Einsendungen, die uns erreicht haben!

Wie geht es weiter?

Aktuell schauen wir uns jeden einzelnen Entwurf an und prüfen, ob er alle Anforderungen für die Verwendung auf einer Briefmarke erfüllt. Die Jurymitglieder erhalten dann von uns die Entwürfe und treffen eine Auswahl der 10 Ideen, die in das Rennen um den begehrten Platz auf einer echten Briefmarke gehen.

Großes Voting ab 2. November 2021

Diese 10 besten Briefmarken-Entwürfe werden ab dem 2. November hier auf der Webseite veröffentlicht. Ab dann kann abgestimmt werden, welches Motiv auf die Briefmarke kommen soll. Also: schaut am 2. November wieder rein!

Diese Jury wird jetzt eure Entwürfe prüfen und eine Auswahl der 10 besten Ideen treffen:

Olaf Bandt

Olaf Bandt,
Vorsitzender des BUND

Harriet Herbig-Matten

Harriet Herbig-Matten,
Nachwuchsschauspielerin und Darstellerin von "Tina" in
Bibi & Tina

Katharina Hirschberg

Katharina Hirschberg,
Nachwuchsschauspielerin und Darstellerin von "Bibi" in
Bibi & Tina

Reinhard Küchler

Reinhard Küchler,
Geschäftsführer Bundesverband deutscher Philatelisten (BDPh)

Eric Mayer

Eric Mayer,
Autor und Moderator des Entdeckermagazins PUR+ in ZDF und KiKa

Ole Nordhoff

Dr. Ole Nordhoff,
Chief Marketing Officer Post & Paket Deutschland

Sven Plöger

Sven Plöger,
ARD-Wettermoderator 

(Foto: Sebastian Knoth)

Karin Schmidt-Ruhland

Prof. Karin Schmidt-Ruhland,
Spiel- und Lerndesign,
Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle

(Foto: Matthias Ritzmann)

Lilly Stoephasius

Lilly Stoephasius,
Skateboarderin, jüngste deutsche Olympionikin 

Jürgen Vogel

Jürgen Vogel,
Schauspieler 

Weiteres Jurymitglied:

Wolfgang Schelenz,
Referatsleiter des Postwertzeichenreferates, Bundesministerium der Finanzen 

Frank Appel, Vorstandsvorsitzender der Deutschen Post DHL und Schirmherr des Wettbewerbs, erklärt:

„Ich finde es beeindruckend, wie viele junge Menschen sich heute für Klima- und Umweltschutz einsetzen. Wir alle stehen bei diesem Thema vor großen Herausforderungen und jeder Beitrag zählt. Daher bin ich sehr gespannt, welche Ideen dieser Wettbewerb hervorbringen wird. Mitmachen lohnt sich in jedem Fall, denn wer kann schon von sich behaupten, dass ein selbst gemaltes Bild millionenfach auf einer Briefmarke abgedruckt wird?“

Frank Appel

Der Wettbewerb wird unterstützt von der Stiftung Deutsche Jugendmarke e.V. und dem BUND e.V.