Zum Seiteninhalt
dp-buehne-briefmarken-malwettbewerb-vorauswahl-2560x625

Die Sieger stehen fest!

Herzlichen Dank an

… 6.000 kreative Kinder und
… 18.000 Teilnehmer am Voting

Wir sind absolut beeindruckt von so viel Kreativität und großem Engagement!

Blumen und Bienen für die „Deutschland“-Briefmarke

Rund ein Viertel der über 18.000 Teilnehmer am Online-Voting zu unserem Briefmarken-Malwettbewerb haben entschieden: Das Blumenmotiv des 7-jährigen Niklas soll auf die neue Deutschland-Briefmarke, die am 7. Juli 2022 erscheinen wird! Besonders gut gefielen den Abstimmenden bei dem Motiv, dass es sehr farbenfroh ist und eine schöne Stimmung zeigt.

Auf Platz 2 landete das Bild der 11-jährigen Abril, Platz 3 belegte das Bild der ebenfalls 11-jährigen Alana. Die Bilder dieser ersten 3 Plätze sind mit einem Preisgeld dotiert.

Das sind unsere Gewinner:

Wir sagen Danke an über 6.000 kreative Kinder

Die gemalten Tipps der Kinder zum Schutz der Umwelt reichten von „Bäume pflanzen“ über „Müll sammeln“ bis hin zur Nutzung des Fahrrads statt des Autos. Viele setzten sich mit dem Schutz der Bienen und der Meere sowie der Notwendigkeit, mehr Windräder und Photovoltaik zu nutzen, auseinander. Der größte Anteil der teilnehmenden Kinder entfiel auf die Altersgruppe 7 und 11 Jahre, die jüngsten Teilnehmer waren 2 Jahre alt! Mehr als 200 Schulen und Kindergärten haben an dem Malwettbewerb teilgenommen und den „Umweltschutz“ im Kunstunterricht thematisiert.

Es geht weiter…

Die für den 15. Dezember 2021 geplante Preisverleihung im Bonner Post Tower durch Postchef Frank Appel musste aufgrund der Corona-Pandemie leider abgesagt werden. In Planung für Juni 2022 ist jedoch eine Präsentationsveranstaltung zur Übergabe der offiziellen Briefmarke. Und: Eine Auswahl der eingesandten Bilder soll im kommenden Jahr in den Museen für Kommunikation in Berlin, Frankfurt und Nürnberg ausgestellt werden. Wir freuen uns sehr darauf!

Frank Appel, Vorstandsvorsitzender der Deutschen Post DHL und Schirmherr des Wettbewerbs, sagt:

„Ich gratuliere den Siegern von ganzem Herzen. Dass die Kinder in dem Alter schon derart toll malen können und sich so früh mit den Problemen der Natur auseinandersetzen, finde ich sehr beeindruckend. Und dass sich so viele Kinder an unserem Briefmarken-Malwettbewerb beteiligt haben, mit vielen guten Ideen, wie unsere Umwelt geschützt werden kann, ist für mich ein sehr ermutigendes Zeichen in dieser von Klimaerwärmung geprägten Zeit.“

Frank Appel

Der Wettbewerb wird unterstützt von der Stiftung Deutsche Jugendmarke e.V. und dem BUND e.V.