Lebensbescheinigung

Wenn Sie Anspruch auf eine Deutsche Rentenzahlung der gesetzlichen Renten- oder Unfallversicherung sowie Zusatzversorgung haben, werden Sie unter bestimmten Voraussetzungen einmal im Jahr aufgefordert, einen Lebensnachweis zu erbringen. 

Anforderungen an Ihren Lebensnachweis 2023:

  • Sollte uns bis Mitte Oktober Ihre Lebensbescheinigung 2023 nicht vorgelegen haben, wird Ihre Rentenzahlung zu Ende November angehalten!
    Bitte senden Sie umgehend Ihre vollständig ausgefüllte, von einer amtlichen Stelle bestätigte und eigenhändig unterschriebene Lebensbescheinigung per Post an Deutsche Post AG, NL Renten Service, 04078 Leipzig
  • Ihre Lebensbescheinigung 2023 muss als Original per Post beim Renten Service eingehen.
  • WICHTIG! Einreichungen per E-Mail und Fax werden nicht akzeptiert!
  • Die Lebensbescheinigung muss vollständig ausgefüllt, von einer amtlichen Stelle bestätigt und eigenhändig von der rentenberechtigten Person unterschrieben sein.

Wichtige Hinweise:

  • Sollten Sie eine Rentenanpassungsmitteilung ohne das Formblatt Lebensbescheinigung erhalten, brauchen Sie in diesem Jahr nichts weiter zu unternehmen.
  • Auf Grund der aktuellen Situation können rentenberechtigte Personen aus Israel die Lebensbescheinigungen per Mail an w.ausland@deutschepost.de oder Fax an +49 221 5692-778 einreichen.

Ausführliche Hinweise, Fragen und Antworten sowie das passende Formblatt in Ihrer Sprache finden Sie in den folgenden Kapiteln.

Formblatt Lebensbescheinigung

Hier finden Sie das Formblatt Lebensbescheinigung 2023 in allen verfügbaren Sprachen

Mehr erfahren

Hinweise zur Lebensbescheinigung

Hier finden Sie ausführliche Hinweise zur Lebensbescheinigung 2023 in allen verfügbaren Sprachen.

Mehr erfahren

Fragen & Antworten

Hier finden Sie Antworten auf häufig gestellte Fragen zur Lebensbescheinigung.

Mehr erfahren