Häufige Fragen

Was kann ich als WARENSENDUNG aufgeben?

Als WARENSENDUNG können Sie Warenproben, Muster oder Gegenstände aller Art verschicken, die ihrer Natur nach als Ware anzusehen sind und bis zu 15 cm hoch und 1.000 g schwer sind. So sind die unterschiedlichsten Dinge wie beispielsweise Ersatzteile, elektronische Geräte, Handyzubehör, Datenträger, Textilien und Haushaltswaren kostengünstig als WARENSENDUNG versandfähig. Briefliche Mitteilungen sind jedoch als WARENSENDUNG nicht erlaubt.

Was darf ich einer WARENSENDUNG beilegen?

Die WARENSENDUNG ist ausschließlich für den Versand von Waren gedacht. Eine Rechnung und andere warenbegleitende Unterlagen können der Ware beigefügt werden.

Welches Gewicht, welche Größe und welchen Preis hat die WARENSENDUNG?

Preise WARENSENDUNG

Format Preis Maße Gewicht  
Kompakt 0,90 € *
L: 10 - 35,3 cm
B: 7 - 30 cm
H: bis 15 cm
bis 50 g
Groß
1,90 € *
L: 10 - 35,3 cm
B: 7 - 30 cm
H: bis 15 cm
bis 500 g
Maxi bis 5 cm
hoch
2,20 € *
L: 10 - 35,3 cm
B: 7 - 30 cm
H: bis 5 cm
bis 1.000 g
Maxi bis 15 cm
hoch
2,35 € *
L: 10 - 35,3 cm
B: 7 - 30 cm
H: bis 15 cm
bis 1.000 g

* Nach UStG umsatzsteuerfrei.

Rabattstaffel für die Formate WARENSENDUNG Groß/Maxi

Rabatte pro Sendung* Groß Maxi
ab 300 Sendungen pro Monat 0,15 €  0,20 €
ab 3.000 Sendungen pro Monat 0,20 €  0,30 €
ab 15.000 Sendungen pro Monat 0,25 €  0,40 €

* Mit Vertrag und Einlieferungsliste, umsatzsteuerpflichtig

Welche Voraussetzungen muss ich erfüllen, um Rabatte geltend machen zu können?

Um bei der Einlieferung der WARENSENDUNG von Rabatten profitieren zu können, müssen Sie folgende Voraussetzungen erfüllen:

  • Sie müssen Gewerbetreibender sein und
  • eine Mindestmenge von mindestens 300 WARENSENDUNGEN pro Monat im Format Groß (bis 500 g) oder Maxi (bis 1.000 g und 5 cm oder 15 cm Höhe) einliefern (keine Summierung der Formate möglich)
  • Diese müssen Sie mit einer Einlieferungsliste einliefern.
    Den entsprechenden Vertrag schließen Sie bitte mit Ihrem zuständigen Vertriebsmitarbeiter ab.
Wie kann ich Vertragskunde werden?

Sie müssen monatlich eine Mindesteinlieferungsmenge von 300 WARENSENDUNGEN Groß- und/oder Maxi einliefern. Den entsprechenden Vertrag schließen Sie bitte mit Ihrem zuständigen Vertriebsmitarbeiter ab.

Wo liefere ich die WARENSENDUNG ein?

Die Einlieferung ist möglich über den Briefkasten oder in allen Filialen der Deutschen Post. Bitte beachten Sie, dass die Sendung oberhalb der Anschrift mit der Aufschrift "WARENSENDUNG" versehen ist. Bei der Einlieferung über den Briefkasten bieten sich die bereits vorfrankierten Etiketten für die WARENSENDUNG an, die Sie hier bestellen können.

Wie liefere ich die WARENSENDUNG ein?

WARENSENDUNGEN müssen grundsätzlich offen eingeliefert werden und die Bezeichnung "WARENSENDUNG" oberhalb der Anschrift tragen. Bei gleichzeitiger Einlieferung von mindestens fünf, auch nicht inhaltsgleichen WARENSENDUNGEN dürfen Sie diese auch verschlossen einliefern. Die innere Verpackung darf immer verschlossen sein, wenn es sich um fabrikmäßig verpackte Gegenstände handelt. Zur Prüfung der tariflichen Voraussetzungen ist eine Öffnung und Inhaltsprüfung durch unsere Mitarbeiter erlaubt.

Zur Einhaltung der Versandvorschriften sowie zum bequemen Versand eignen sich die vorfrankierten WARENSENDUNG Warenpacks mit wiederverschließbarer Verschlusslasche, die Sie hier bestellen können.

Womit kann ich die WARENSENDUNGEN verschließen?

Da WARENSENDUNGEN unter einer Einlieferungsmenge von fünf gleichartigen Sendungen aus Prüfzwecken leicht zu öffnen und wieder zu verschließen sein müssen, bieten sich hierfür folgende Verschlussmöglichkeiten an:

  • Eingesteckte Klappen
  • Musterbeutelklammern
  • Unverknotete Bindfäden
  • Gummiringe
  • Nylon- Klettverschlüsse
  • Spangendruckknöpfe
  • Adhäsions- oder Dehäsionsverschlüsse (der Adhäsionsklebstoff muss die Eigenschaft haben, sich lösen zu lassen und wieder zu haften, ohne dabei die Umhüllung erheblich zu beschädigen)
  • Aufreißfäden
  • Punktklebung (bei größeren Sendungen auch Mehrfachpunkte und Streifenklebungen; die Klappe muss dabei innen liegen, damit sie sich besser ohne Beschädigung öffnen lässt)
  • Riffel- oder Perforationsverschlüsse, wenn z.B. die nach dem Öffnen entstandene Klappe usw. angeklebt oder zwecks Inhaltssicherung anderweitig so gesichert werden kann, dass sich die Sendung noch zur weiteren Beförderung eignet

Beachten Sie außerdem, dass Sie den Inhalt der WARENSENDUNG vor Beschädigung sicher verpacken müssen.

Wie schnell wird die WARENSENDUNG zugestellt?

Die WARENSENDUNG wird in der Regel innerhalb von vier Werktagen nach der Einlieferung zugestellt.

Wie wird die WARENSENDUNG zugestellt?

Da manche WARENSENDUNGEN mit bis zu 15 cm Höhe zu groß für den Briefkasten des Empfängers (in der Regel nur 4 cm Schlitzhöhe) sind und der Empfänger vom Zusteller vielleicht nicht zu Hause angetroffen wird, werden diese Sendungen, genau wie Pakete, entweder beim Nachbarn abgegeben oder in der Filiale hinterlegt. Der Empfänger wird dann mit einer Benachrichtigungskarte über den Verbleib der Sendung informiert. Eine Zustellung an die Packstation ist ebenfalls möglich.
Die WARENSENDUNG ist nicht mit Zusatzleistungen wie beispielsweise Einschreiben oder Nachnahme zu kombinieren.

Warum erreicht man mit der WARENSENDUNG besonders viele Empfänger?

Da WARENSENDUNG als Briefprodukt von unseren Briefzustellern ausgeliefert wird, profitieren Sie hier von einer hohen Empfängererreichbarkeit. Unsere Briefzusteller kennen fast jede Adresse und haben Zugang zu Briefkastenanlagen in Mehrfamilienhäusern, aber beliefern auch Packstationen.

Wie funktioniert der Versand der WARENSENDUNG an die Packstation?

Eine bequeme Art der Zustellung von WARENSENDUNGEN, die aufgrund ihrer Größe bis 15 cm nicht in den Briefkasten passen, ist die Lieferung an die Packstation. Genau wie für Pakete ist es auch für großformatige WARENSENDUNGEN möglich, diese ohne Aufpreis direkt an eine Packstation in der Nähe schicken zu lassen. Die entsprechende Packstation muss direkt beim Bestellprozess als Zustelladresse angegeben werden. Voraussetzung hierfür ist allerdings, dass Ihr Empfänger ein registrierter Nutzer bei der Packstation ist. Weitere Informationen zur Packstation und wie Sie diesen Service Ihrem Kunden anbieten können, finden Sie hier.

Ist eine Kombination von WARENSENDUNG mit anderen Briefzusatzleistungen möglich?

Leider können Sie die WARENSENDUNG außer mit PREMIUMADRESS nicht mit anderen Services aus unserem Produktportfolio kombinieren. Die Sendung wird jedoch selbstverständlich benachrichtigt bzw. nachgesandt. Mit PREMIUMADRESS können die Adressen bequem digital aktualisiert werden.

Muss die WARENSENDUNG bestimmten Verpackungsvorgaben entsprechen?

Solange die Größen- und Gewichtsvorgaben eingehalten werden, dürfen Sie eigene  Kartonagen oder Umschläge, aber auch die komfortablen, vorgefertigten Warenpacks zum Versand benutzen. Die Ware muss jedoch lt. AGB Brief National vor Beschädigung sicher verpackt sein, d.h. nutzen Sie ggf. einen wattierten Umschlag oder Füllmaterialien, um die Sendung auf dem Transport zu schützen.

Für Verpackungen aus Kunststoff (Tüten) ist ein gesonderter Vertrag notwendig. Fragen Sie Ihren zuständigen Vertriebsmitarbeiter der Deutschen Post.

Wie wird die WARENSENDUNG freigemacht?

Zur Freimachung Ihrer WARENSENDUNG können Sie fast alle üblichen Frankierarten, auch die Internetmarke, nutzen. Wenn Sie es bequemer haben wollen, können Sie die bereits vorfrankierten Etiketten bzw. Warenpacks für die WARENSENDUNG verwenden. Oder Sie geben die WARENSENDUNG in einer Filiale der Deutsche Post ab und lassen Sie dort freimachen.

Wo erhalte ich die Etiketten oder Warenpacks für die WARENSENDUNG?

Diese Materialien, die Ihnen den Versand von WARENSENDUNGEN einfacher machen, können Sie in verschiedenen Setgrößen (Etiketten 12-er und 60-er, Warenpacks 10-er und 50-er) hier oder beim Post-Office-Katalog per Fax unter 0180 246867 (14 ct je angef. Min. aus dem deutschen Festnetz; höchstens 42 ct je angef. Min. aus den deutschen Mobilfunknetzen) oder telefonisch unter 01805 246866 (14 ct je angef. Min. aus dem deutschen Festnetz; höchstens 42 ct je angef. Min. aus den deutschen Mobilfunknetzen) bestellen. Außerdem steht auch die Möglichkeit offen, diese im Shop der Deutschen Post, der eFiliale, zu ordern.

Wo bekomme ich zusätzliche Informationen zur Einlieferung von WARENSENDUNGEN in größeren Mengen?

Bei Fragen zu größeren Einlieferungsmengen steht Ihnen das Geschäftskunden-Telefon unter der Rufnummer 0180 6 555555 von Mo-Fr von 8 -18 Uhr (außer an bundeseinheitlichen Feiertagen) zur Verfügung (20 ct je Verbindung aus den dt. Festnetzen; max. 60 ct je Verbindung aus den dt. Mobilfunknetzen).