Standardbrief_Einschreiben_Internetmarke-screen

Was bedeutet mein Sendungsstatus?

Haben Sie Fragen zu Ihrem Sendungsstatus?
Wir helfen Ihnen gerne!

Sendungsstatus, zu denen es häufig Fragen gibt:

Die Sendung befindet sich in der Zustellung.

Ihre Sendung wurde vor Beginn der Zustellung gescannt. Möglicherweise wurde die Sendung dem Empfänger bereits übergeben, aber die Dokumentation der Zustellung (also der unterschriebene Auslieferungsbeleg) hat unser System Sendungsverfolgung noch nicht erreicht.

Dies kann einige Zeit in Anspruch nehmen, wenn zum Beispiel der unterschriebene Auslieferungsbeleg zurück geschickt und in unserem Scancenter bearbeitet werden muss. Häufig ist dies der Fall, wenn Einschreiben an Empfänger zugestellt werden, die regelmäßig eine hohe Anzahl Einschreiben erhalten, z.B. Behörden, Banken und Versicherungen.

Der Sendungsstatus ändert sich erst dann, wenn die Auslieferungsbelege im Scancenter gescannt wurden. Wir empfehlen daher, am Folgetag den Sendungsstatus erneut zu prüfen.

Vielen Dank für Ihr Feedback.

Leider können wir Ihnen über das Internet keine Informationen über Ihre Sendung bereitstellen. Bitte wenden Sie sich an unser Callcenter.

Leider liegen uns zu dieser Sendungsnummer unterschiedliche Statusmeldungen vor, so dass wir Ihnen im Internet keinen eindeutigen Status nennen können. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice, damit unsere Mitarbeiter diesen Einzelfall prüfen können

Vielen Dank für Ihr Feedback.

Die Sendung wurde im internationalen Logistikzentrum zur Weiterbeförderung in das Zielland übergeben.

Ihr Einschreiben wurde ins Ausland adressiert oder nachgesandt. Die Sendung wurde im internationalen Logistikzentrum der Deutschen Post gescannt und wird anschließend ins Zielland weiter geleitet.

Einige internationalen Postunternehmen übermitteln der Deutschen Post nachfolgende Statusinformationen aus den Zielländern, die wir online in der Sendungsverfolgung anzeigen, sobald sie uns vorliegen.

Dies ist aber nicht bei allen internationalen Postgesellschaften der Fall, so dass wir unter Umständen in unserer Sendungsverfolgung keine weiteren Informationen zu der Sendung anzeigen können.

Einige internationalen Postgesellschaften bieten aber auf ihren eigenen Internetseiten die Möglichkeit, den Sendungsstatus dort abzurufen.

Vielen Dank für Ihr Feedback.

Der Empfänger wurde benachrichtigt. Die Sendung liegt zur Abholung in der zuständigen Filiale der Deutschen Post bereit.

Dies bedeutet, dass der Zusteller den Empfänger nicht angetroffen hat. Der Zusteller hinterlässt dann eine Benachrichtigungskarte im Briefkasten des Empfängers. Mit dieser Benachrichtigung kann die Sendung innerhalb von 7 Werktagen vom Empfänger selbst oder einem Empfangsbevollmächtigten bei der benannten Postfiliale abgeholt werden. Bei Abholung der Sendung muss sich sowohl der Empfänger als auch der Bevollmächtigte ausweisen.

Wird eine eigenhändige Übergabe beauftragt, darf allein der Empfänger oder ein hierzu besonders Bevollmächtigter die Sendung abholen. Die besondere Bevollmächtigung erteilt der Empfänger auf der Rückseite der Benachrichtigungskarte mit dem besonderen Hinweis „auch für eigenhändige Sendungen".

Vielen Dank für Ihr Feedback.

Unter dem von Ihnen eingegebenen Einlieferungsdatum konnte keine Sendung gefunden werden.

Bitte überprüfen Sie, ob Sie das richtige Einlieferungsdatum eingegeben haben. Dies finden Sie auf Ihrem Einlieferungsbeleg, sofern Sie die Sendung in der Filale eingeliefert haben. Die Eingabe des Datums ist nötig, um Ihre Sendung eindeutig zu identifizieren. Nur so können wir verhindern, dass Unbefugte Informationen zu Ihrer Sendung erfragen.

Vielen Dank für Ihr Feedback.

Es konnten keine Informationen zur Sendung gefunden werden.

Einschreiben werden auf ihrem Weg vom Absender zum Empfänger an verschiedenen Stellen gescannt, um eine Sendungsverfolgung zu ermöglichen. Wenn wir (noch) keine Informationen zu Ihrer Sendung haben, kann das verschiedene Gründe haben.

Hier einige Beispiele:

  1. Sie haben die Sendung gerade erst in der Filiale eingeliefert, die Statusinformation hat unser System Sendungsverfolgung noch nicht erreicht. Bitte versuchen Sie es in 1-2 Stunden erneut.
  2. Sie haben die Sendung über die Filiale eingeliefert, sie wurde jedoch dort nicht gescannt. In der Regel wird die Sendung nach der Einlieferung in der Filiale in einem unserer Briefzentren gescannt. Wir empfehlen daher, am Folgetag den Sendungsstatus erneut zu prüfen.
  3. Sie haben Ihre Sendung über den Briefkasten eingeliefert, wo ein Scan leider nicht möglich ist. In der Regel wird die Sendung  nach der Einlieferung im Briefkasten in einem unserer Briefzentren gescannt. Wir empfehlen daher, am Folgetag den Sendungsstatus erneut zu prüfen.
  4. Die Sendung wurde bei der Einlieferung nicht gescannt und konnte auch im Briefzentrum nicht gescannt werden. Dies ist in der Regel dann der Fall, wenn die Sendung nicht maschinell verarbeitet werden konnte. Meist wird die Sendung dann aber in der Zustellung gescannt. Wir empfehlen daher, am Folgetag den Sendungsstatus erneut zu prüfen.
  5. Sie haben eine Sendungsnummer eingegeben, für die keine Sendungsverfolgung möglich ist, zum Beispiel eine Internetmarke (ohne Einschreiben) oder eine Sendung mit der Zusatzleistung Alterssichtprüfung.

Vielen Dank für Ihr Feedback.

Die Sendung wurde eingeliefert.
Die Sendung wurde in einer Filiale eingeliefert und wird nun in eines unserer Briefzentren weiter geleitet. Von dort erhalten Sie in der Regel den nächsten sichtbaren Sendungsstatus.

Es kann sein, dass dieser Status einige Zeit unverändert bleibt, auch wenn die Sendung weiterhin unterwegs ist. Wir empfehlen daher, am Folgetag den Sendungsstatus erneut zu prüfen.

Vielen Dank für Ihr Feedback.

Die Sendung wurde in unserem Logistikzentrum bearbeitet.
Die Sendung wurde in einem unserer Briefzentren bearbeitet und geht im nächsten Schritt in die Zustellung. Von dort erhalten Sie in der Regel den nächsten sichtbaren Sendungsstatus.

Es kann sein, dass dieser Status einige Zeit unverändert bleibt, auch wenn die Sendung weiterhin unterwegs ist. Wir empfehlen daher, am Folgetag den Sendungsstatus erneut zu prüfen.

Vielen Dank für Ihr Feedback.

Der Empfänger besitzt ein Postfach. Die Sendung wurde zur Abholung bereitgelegt.

Wenn Einschreiben an Empfänger adressiert sind, die ein Postfach besitzen, werden die Sendungen grundsätzlich über das Postfach des Empfängers zugestellt, egal ob sie an das Postfach, oder die Hausanschrift des Empfängers adressiert wurden.

Einschreiben, Nachnahmesendungen und Alterssichtprüfungen werden hierbei nicht direkt in das Postfach eingelegt, sondern der Empfänger erhält eine Benachrichtigung, dass ein Einschreiben für ihn vorliegt. Er hat dann 7 Werktage Zeit, das Einschreiben am Schalter abzuholen. Nach Ablauf der Frist wird das Einschreiben an den Absender zurückgeschickt.

Einwurf-Einschreiben werden direkt in das Postfach eingelegt.

Vielen Dank für Ihr Feedback.

Die Sendung wurde auf Wunsch des Empfängers nachgesandt.

Der Empfänger hat einen Nachsendeauftrag erteilt. Die Sendung wird an die angegebene Adresse weiter geleitet. Sobald sie dort in Zustellung geht, können Sie online den nächsten Sendungsstatus einsehen.

Vielen Dank für Ihr Feedback.

Die Sendung wurde ausgeliefert.

Die Sendung wurde dem Empfänger dokumentiert übergeben. Dieser Status kann zwei mögliche Bedeutungen haben:

  1. Der Empfänger wurde möglicherweise benachrichtigt, dass ein Einschreiben für ihn in der Filiale hinterlegt wurde. Der Status zeigt dann an, dass er hat es dort abgeholt hat und die Übergabe dokumentiert wurde.
  2. Die Sendung wurde an einen Kunden übergeben, der regelmäßig eine große Anzahl von Einschreiben erhält, z.B. Behörden, Banken und Versicherungen.

Sofern es sich um ein Einschreiben oder eine Sendung WERT national handelt, kann der Beleg mit der Unterschrift des Empfängers online abgerufen und heruntergeladen werden.

 

Vielen Dank für Ihr Feedback.

Die Sendung wurde zugestellt.

Bei Einschreiben und Wertsendungen wurde der Empfänger oder ein Empfangsbevollmächtigter angetroffen und hat die Sendung gegen Unterschrift entgegen genommen. Die vom Empfänger unterzeichnete Bestätigung (Auslieferungsbeleg) können Sie in der Sendungsstatusabfrage ansehen und herunterladen.

Bitte beachten Sie: In seltenen Fällen liegt der Auslieferungsbeleg noch nicht in unserem Scancenter vor, so dass er im Internet noch nicht angezeigt werden kann. Wir empfehlen dann, am Folgetag den Sendungsstatus erneut zu prüfen.

Bei einem Einschreiben Einwurf bestätigt der Zusteller den Einwurf in den Briefkasten . Bei Postfächern wird die Einlage in das Postfach durch den jeweiligen Mitarbeiter bestätigt. In der Sendungsauskunft wird Ihnen lediglich der Sendungsstatus angezeigt. Aus Datenschutzgründen wird der Auslieferungsbeleg nicht angezeigt.

Vielen Dank für Ihr Feedback.

Die Sendung wurde vom Empfänger angenommen.

Die Sendung wurde dem Empfänger übergeben und die Zustellung wurde dokumentiert

Möglicherweise liegt der unterschriebene Auslieferungsbeleg noch nicht in unserem Scancenter vor, so dass er im Internet noch nicht angezeigt werden kann.

Bitte haben Sie noch ein wenig Geduld und prüfen Sie Ihren Sendungsstatus erneut am Folgetag.

Vielen Dank für Ihr Feedback.

War Ihr Sendungsstatus nicht dabei? Kontaktieren Sie uns:


Empfohlen