Der LÄNDERNACHWEIS für Vielversender

Internationale Sendungsverfolgung für Warensendungen

Sie versenden regelmäßig größere Mengen (ab 20 Warensendungen am Tag) und sind ein registrierter Geschäftskunde mit Kundennummer? Dann nutzen Sie unsere Labels in großen Sets. Hierbei können Sie zwischen uncodierten und vorcodierten Adressetiketten und Labels wählen.

text-bild_vielversender-2016

Preise Labels und Adressetiketten

Vorcodiert

Vorcodierte Labels und Adressetiketten

Nutzen Sie unsere vorcodierten Label auf Rolle und Adressetiketten. So können Sie direkt mit dem Versand starten. Unsere ausgewählten Kooperationspartner unterstützen Sie bei Bedarf mit speziellen Softwarelösungen bei der Prozessintegration in Ihre bestehenden Versandlogistiksysteme. Der Vertriebsservice Export steht Ihnen bei Ihren Vorbereitungen zum Datenaustausch und der Anmeldung beim Auftragsmanagement zur Seite.
Kontakt: export@deutschepost.de

Zusatzleistung LÄNDERNACHWEIS 1) Rollen-Preis 2) Rollen-Größe entspricht Aufpreis zum Porto je Sendung 3)
Single Label Rolle 70,00 €
Kaufen
500 Stück + 0,59 €
Rolle Adressetikett vorcodiert 70,00 €
Kaufen
500 Stück + 0,59 €

1) Als Zusatzleistung muss LÄNDERNACHWEIS zuzüglich zum Porto bezahlt werden.
2) Die angegebenen Preise sind Netto-Preise.
3) Inkl. 0,45 € netto je aktivierter Sendungs-ID.

Hinweis zum Preismodell

Beim Preismodell für Vielversender berechnen wir neben den Kosten für die Labels bzw. Adressetiketten 0,45 € netto je aktivierter Sendungs-ID über das Auftragsmanagement.
Die Abrechnung dieser Aktivierungskosten erfolgt im Rahmen des Elektronischen Auftragsmanagements der Deutschen Post.

Uncodiert

Uncodierte Adressetiketten

Nutzen Sie unsere uncodierten Adressetiketten, um die Ihrer Firma zugeordneten Sendungsnummern direkt im Transponder des Adressetikettes zu hinterlegen. Dazu nutzen Sie Ihre für den LÄNDERNACHWEIS ausgerüstete Versandlogistiksoftware, oder eine passende Lösung unserer Kooperationspartner.
Der Vertriebsservice Export steht Ihnen bei Ihren Vorbereitungen zum Datenaustausch und der Anmeldung beim Auftragsmanagement zur Seite.
Kontakt: export@deutschepost.de
 

Zusatzleistung LÄNDERNACHWEIS 1) Rollen-Preis 2) Rollen-Größe entspricht Aufpreis zum Porto je Sendung 3)
Rolle Adressetikett uncodiert 60,00 €
Kaufen
500 Stück + 0,57 €

1) Als Zusatzleistung muss LÄNDERNACHWEIS zuzüglich zum Porto bezahlt werden.
2) Die angegebenen Preise sind Netto-Preise.
3) Inkl. 0,45 € netto je aktivierter Sendungs-ID.

Hinweis zum Preismodell

Beim Preismodell für Vielversender berechnen wir neben den Kosten für die Labels bzw. Adressetiketten 0,45 € netto je aktivierter Sendungs-ID über das Auftragsmanagement.
Die Abrechnung dieser Aktivierungskosten erfolgt im Rahmen des Elektronischen Auftragsmanagements der Deutschen Post.

So funktioniert Tracking International

Prozess 1 Vielversender

1. Uncodierte Adressetiketten codieren
Bevor die uncodierten Adressetiketten aktiviert werden können, muss der Transponder codiert, also beschrieben werden. Bei vorcodierten Adressetiketten und Labels entfällt dieser Schritt.

Prozess 2 Vielversender

2. Codiertes Label oder Adressetikett anbringen
Codierte Labels werden in oder an der Sendung befestigt. Adressetiketten werden an der Warensendung angebracht.

Prozess 3 Vielversender

3. Aktivierung
Mit dem Auftragsmanagement der Deutschen Post lassen sich mehrere Labels auf einmal aktivieren. Dazu müssen Sie nur die Sendungsnummern und das jeweilige Zielland übermitteln 4).  

Mehr erfahren

Prozess 4 Vielversender

4. Sendungsstatus abrufen
Teilen Sie Ihrem Kunden die Sendungsnummer mit und rufen Sie jederzeit online den Sendungsstatus ab.

4) Die Übermittlung erfolgt mittels xml-Übertragung über eine Schnittstelle zum Auftragsmanagement (AM): Dazu können sowohl Versandlogistiksysteme, eigenentwickelte Systeme, oder natürlich auch DP-eigene Systeme mit existierender AM-Schnittstelle genutzt werden. Für 2016 ist geplant, dass Nutzer von Deutsche Post Einlieferungslisten die Daten auch über einen csv-Upload übermitteln können.

Kooperationspartner zur Codierung und Verarbeitung der Adressetiketten und Labels

Uncodierte Adressetiketten beschreiben

Uncodierte Adressetiketten enthalten einen integrierten Transponder. Dieser muss zunächst durch eine von Ihnen entwickelte Lösung, oder durch die Hard- und Softwarelösungen unserer ausgewählten Kooperationspartner codiert, also beschrieben werden. Erst im Anschluss an die Codierung findet der Aktivierungsprozess mit Hilfe des Auftragsmanagements statt. Sobald dieser Prozess abgeschlossen ist, verfolgen Sie Ihre Waren mit Hilfe der Sendeverfolgung oder innerhalb Ihrer Softwaremodule.

Verarbeitung bereits codierter Labels & Etiketten

Sie haben sich für die bereits vorcodierten Labels und Adressetiketten entschieden? Unsere Kooperationspartner bieten Ihnen ebenfalls Lösungen und Unterstützung bei der Prozessintegration in Ihre bestehenden Versandlogistiksysteme an.

Die Liste unserer Partner wird fortlaufend erweitert. So werden Ihnen in Zukunft noch mehr Kooperationspartner beim LÄNDERNACHWEIS und der internationalen Sendungsverfolgung den besten Service liefern.

Sie haben noch Fragen zu den Einzelheiten des Codierungsprozesses mit Unterstützung der Kooperationspartner? Dann nutzen Sie das Kontaktformular, um mit uns in Kontakt zu treten.

Logo Computer OEM Trading GmbH

COT Computer OEM Trading GmbH

COT Computer OEM Trading GmbH ist seit fast 40 Jahren als führender Lösungsanbieter im Bereich Druck und AutoID für Groß- und mittelständische Unternehmen aus nahezu allen Industrie- und Handelsbereichen erfolgreich im Markt etabliert.

Logo Heidler Strichcode GmbH

Heidler Strichcode GmbH

Die HEIDLER Strichcode GmbH mit Hauptsitz in Wolfschlugen (Baden-Württemberg) ist ein mittelständisches Softwareunternehmen, das sich auf die Planung und Umsetzung individueller Versandlösungen spezialisiert hat. Dabei bietet die HEIDLER Strichcode GmbH alles aus einer Hand: Auf Kundenwunsch zugeschnittene Software, die dazugehörige Hardware sowie das passende Verbrauchsmaterial.

Logo MHP Solution Group

MHP Solution Group

Die MHP Solution Group ist einer der führenden Software-Lösungsanbieter für die Bereiche Versandlogistik und Außenwirtschaft. Viele dieser Lösungen sind international einsetzbar und werden in ganz Europa von ca. 2.500 Kunden genutzt.

RC Rhenania Computer GmbH

RC Rhenania Computer GmbH

Rhenania Computer bietet seit über 25 Jahren umfangreiche Lösungen (Soft- und Hardware) für den Warenversand und zur Versandoptimierung.

Sie wollen mehr erfahren?

Nutzen Sie das weiterführende Informationsmaterial, rufen Sie uns an oder lassen Sie uns über das Kontaktformular eine Nachricht zukommen.

Anfrage Ländernachweis

Bei anderen Fragen zu Produkten und Services der Deutschen Post nutzen Sie unseren Kundenservice.