E-Porto Add-In im Überblick

Mit dem kostenfreien E-Porto Add-In der Deutschen Post drucken Sie jetzt in Microsoft Word, OpenOffice und LibreOffice das passende Porto mit Adresse auf Ihre (Serien-)Briefe, Etiketten oder Umschläge. Die Bezahlung erfolgt über Ihre  persönliche Portokasse. 

Die Integration der Add-Ins für Open-Office und Libre-Office läuft aus.

Deshalb wird keine Gewähr für die Add-Ins übernommen und es gibt keinen Support und Unterstützung mehr.

Kurzbeschreibung der Einbindung der Internetmarke

Add-In für Microsoft Word (Microsoft Windows) unter Downloads kostenfrei herunterladen und mit wenige Klicks installieren. Sie benötigen zum Bezahlen Ihres Portos eine persönliche Portokasse bei der Deutschen Post (INTERNETMARKE).  Frankieren Sie direkt in Microsoft Word 2010, 2013 und 2016 – ohne das Programm zu verlassen Serienbriefe, Mailings, Geschäftsbriefe, Etiketten und Umschläge. Für den Seriendruck die Empfängeradressen wie gewohnt z.B. aus Microsoft Excel oder Outlook übernehmen einfach und schnell erledigt

Welche Versandlösungen und Konnektoren sind integriert?

Welche Versandlösungen sind umgesetzt:

  • Brief National/International
  • Waren/Büchersendung  National
  • Warenpost National
  • Warenpost International
  • Presse/Buch International
Wie wird die Internetmarke eingebunden und erstellt?

Hier finden Sie die Einbindung der Internetmarke in Ihr eCommerce-System in kurzen Schritten mit passenden Bildern erklärt. Bitte nutzen Sie dazu einfach den untenstehenden Link. Oder Sie gehen direkt in den Downloadbereich. Dort steht Ihre Kurzanleitung zur Integration der Internetmarke übersichtlich zum Download bereit.

Kurzanleitung E-Porto Add-In