Symbolbild

Hochwasser in Deutschland:

Auswirkungen auf Versand und Zustellung Ihrer Sendungen

Diese Seite wird laufend aktualisiert. Letzte Aktualisierung: 30.09.2021
 

Aktuelle Informationen zum Versand & Empfang

Die Katastrophenlage in einzelnen Regionen von Rheinland-Pfalz und NRW durch das Hochwasser hat uns sehr erschüttert. Die Situation hat auch Auswirkungen auf Transport und Auslieferung Ihrer Sendungen durch die Deutsche Post DHL. Wir arbeiten mit Hochdruck daran, unsere bisherige Infrastruktur wieder herzustellen. In fast allen Regionen der betroffenen Hochwassergebiete können wir inzwischen wieder regulär zustellen. 

Wir haben Ausweichstandorte in den unten genannten Orten  für die Annahme und Ausgabe Ihrer Briefe und Pakete eingerichtet. Notausgabestellen für die Ausgabe bisher nicht zustellbarer Sendungen sind dort entsprechend gekennzeichnet. 

Bitte nutzen Sie auch die Möglichkeit der Sendungsverfolgung, um sich über den Status Ihrer Sendung zu informieren und zu erfahren, wo Sie diese ggf. abholen können: Sendungsverfolgung Paket bzw. Sendungsverfolgung Brief.

Bitte beachten Sie: Für die Abholung von Sendungen ein gültiges Ausweisdokument und ggfs. eine Vollmacht für den Abholer vorzulegen.

 

Nordrhein-Westfalen

Schleiden Gemünd

Ausweichstandort Schleiden Gemünd
Notausgabestelle
Trierer Str. 3
53937 Schleiden
Annahme von Briefen und Paketen
Öffnungszeiten:
Mo-Fr: 10-16 Uhr
Sa: 10-14 Uhr
 

Swisttal

Ausweichstandort Swisttal
Alte Poststr. 83
53913 Swisttal
Annahme/Ausgabe von Briefen und Paketen
Öffnungszeiten:
Mo-Fr: 10-17 Uhr
Sa: 10-12 Uhr
 

Rheinland-Pfalz

Altenahr

Ausweichstandort Altenahr
Notausgabestelle
Altenburger Str. 16
53505 Altenahr
Annahme/Ausgabe von Briefen und Paketen
Öffnungszeiten:
Mo, Mi, Fr: 12-17 Uhr
Di, Do: 10-15 Uhr
Sa: 10-12 Uhr
 

Bad Neuenahr

Ausweichstandort Bad Neuenahr
Notausgabestelle
Deutsche Post Zustellstützpunkt
Weinbergstr. 50
53474 Bad Neuenahr
Ausgabe von Briefen und Paketen
Öffnungszeiten:
Mo-Fr: 10-15 Uhr
 

Dernau

Ausweichstandort Dernau
Notausgabestelle
Bachstr. 37
53507 Dernau
Annahme/Ausgabe von Briefen und Paketen
Öffnungszeiten:
Mo-Fr: 9-18 Uhr
Sa: 9-14 Uhr

Grafschaft

Ausweichstandort Grafschaft
DHL Paketshop (im Fitnessstudio)
Dürener Str. 48
53501 Grafschaft
Paketannahme und -ausgabe, Briefmarkenverkauf
Öffnungszeiten:
Mo-Fr: 11-22 Uhr
Sa: 10-18 Uhr
 

Sinzig

Ausweichstandort Sinzig 
Entenweiherweg 12
53489 Sinzig
Brief- und Paketannahme
Öffnungszeiten:
Mo-Fr: 12-15 Uhr
 

Alle erreichbaren Standorte


Die Erreichbarkeit der Filialen, Paketshops und Packstationen von Deutsche Post und DHL ist aktuell im Standortfinder angezeigt. Wir aktualisieren kontinuierlich besonders in den Risikogebieten unsere Informationen.

Zum Standortfinder

filiale-briefkasten

Häufige Fragen

Empfang

Wird bei mir aktuell zugestellt?

In fast allen Regionen ist die Zustellung wieder möglich. In Regionen, in denen eine Zustellung uns bereits vorliegender Sendungen nicht möglich ist, haben wir Notausgabestellen zur Abholung Ihrer Paket- und Briefsendungen eingerichtet. Informationen hierzu finden Sie ebenfalls auf dieser Seite.

Kann ich meine Briefpost an eine andere Adresse nachsenden bzw. die Briefpost lagern lassen?

Ja. Mit dem NACHSENDESERVICE können Sie Ihre Briefsendungen an eine Wunschadresse weiterleiten, mit dem LAGERSERVICE Ihre Briefsendungen sicher durch uns aufbewahren lassen.

Die Services können über den Shop der Deutschen Post gebucht werden. 

NACHSENDESERVICE buchen
LAGERSERVICE buchen

Es besteht auch die Möglichkeit, den Nachsendeservice für Pakete dazu zu buchen. Hier fällt allerdings i.d.R. ein Zusatzentgelt an.

Ich habe bereits einen Nachsendeauftrag eingerichtet, wechsele meinen Aufenthaltsort jetzt aber erneut, kann ich meinen Nachsendeauftrag ändern?

Richten Sie bitte im Shop der Deutschen Post einen neuen Nachsendeauftrag ein. Bitte stornieren Sie zudem Ihren bisherigen Nachsendeauftrag unter Angabe Ihrer Auftragsnummer über unseren Kundenservice, wenn Ihr neuer Auftrag startet. Der neue Auftrag hat eine Vorlaufzeit von 5 Werktagen, bis die Nachsendung startet.

Ich habe einen Nachsendeauftrag eingerichtet und kehre jetzt zurück an meine bisherige Adresse, wie kann ich meinen Nachsendeauftrag stoppen?

Bitte stornieren Sie Ihren bisherigen Nachsendeauftrag unter Angabe Ihrer Auftragsnummer über unseren Kundenservice.

Kann ich meine Briefpost auch an ein Postfach schicken lassen?

Ja. Wir bieten Ihnen in unseren Partner-Filialen eine begrenzte Anzahl kostenloser Postfächer für den Empfang Ihrer Briefsendungen an. Die Adressen dieser Filialen finden Sie unter den Informationen zum Postfach auf dieser Webseite. Kunden, die sich ein kostenloses Postfach einrichten lassen möchten, können sich unter dem Betreff „Hochwasser/Postfach“ per E-Mail an unseren Kundenservice wenden: kundenservice@deutschepost.de. Bitte geben Sie uns in Ihrer Mail eine Telefonnummer an, unter der wir Sie erreichen können.

Nach erfolgter Einrichtung (in der Regel nach 10 Tagen) werden Sie durch den Kundenservice telefonisch oder per E-Mail über die Einrichtung des Postfachs informiert. Bitte beachten Sie, dass Sie über ein Postfach keine Pakete, Päckchen oder Express-Sendungen empfangen können.

Kann ich ein an mich gerichtetes Paket umleiten?

Ja, sofern sich eine Sendung noch nicht in der Zustellung befindet (i.d.R. bis 4 Uhr des Zustelltages), können registrierte DHL Kunden ihre Sendungen an gewünschte Filialen oder Packstationen umleiten. Diese Option kann im DHL Kundenkonto auch dauerhaft ausgewählt werden.

Eine Umleitung an einen bevorzugten Nachbar ist sogar noch bis zur Zustellung möglich. Bitte beachten Sie, dass eine Umleitung an eine alternative Hausanschrift leider nicht möglich ist. 

Wir empfehlen Ihnen, direkt bei Bestellungen Ihre aktuelle Empfangsadresse anzugeben oder unsere kostenlose Paketumleitung in eine Filiale oder Packstation bzw. einen der neuen Ausweichstandorte (Informationen oben auf dieser Webseite; mobile Angebote können nicht genutzt werden) zu nutzen. Die verfügbaren Standorte finden Sie in unserem Standortfinder.

Wie hole ich mein Paket ab, wenn ich meine Ausweisdokumente (Kundenkarte) verloren habe?

Aus Sicherheitsgründen und aufgrund gesetzlicher Regelungen zum Postgeheimnis (Postgesetz) ist eine Ausgabe von Sendungen nur an den Empfänger oder einen Bevollmächtigten gegen Vorlage eines Lichtbildausweises möglich. Zudem muss ein konkreter Sendungsbezug (Benachrichtigung digital oder per Karte, Sendungsverfolgung) nachgewiesen werden. Daher sind zunächst vorläufige Dokumente zu beschaffen oder Dritte schriftlich zur Abholung zu bevollmächtigen.

Was passiert mit meinen dauerhaften Empfangsoptionen?

Sofern eine Abholstelle hochwasserbedingt nicht zur Verfügung steht, wird die dauerhafte Paketumleitung deaktiviert und Sie werden darüber per Mail informiert. Es ist möglich, eine alternative Abholstelle auszuwählen. Sollten Sie Ihre Sendungen nicht mehr am Ablageort, beim bevorzugten Nachbarn oder an einem bestimmten Liefertag empfangen können, ändern Sie bitte entsprechend Aufträge zu Empfangsoptionen in Ihrem Kundenkonto.

Infrastruktur

Wo finde ich die nächstgelegene erreichbare Filiale oder Packstation?

Im Standortfinder auf unserer Website werden tagesaktuell die jeweils nächstgelegenen verfügbaren Standorte (Filialen, Paketshops etc.) angezeigt.

Was passiert mit den Briefkästen, die von der Flut weggespült wurden?

Wir arbeiten mit Hochdruck daran, die beschädigte oder zerstörte postalische Infrastruktur wieder zu erneuern. Gerade bei den Briefkästen kann es jedoch, abhängig von der Hochwasserlage und den Räumungsarbeiten in den besonders stark betroffenen Gebieten wie bspw. im Ahrtal oder in der Eifel, noch dauern, ehe wir einen Wiederaufbau sicherstellen können. Hier bitten wir um Verständnis. Über Ausweichstandorte und Notausgabestellen in den betroffenen Regionen stellen wir aber die postalische Erreichbarkeit sicher.