Häufige Fragen - Zugriffsmedien und Apps

E-POST Mailer

Kann ich den E-POST CLOUD Windows Desktop Ordner selbst anlegen?

Das ist gar nicht notwendig. Denn: Sobald Sie den E-POST MAILER installieren, wird der E-POST CLOUD Windows Desktop Ordner automatisch angelegt.

Sie finden den Ordner im Windows Explorer, und zwar in der Favoritenliste. Darüber hinaus gibt es noch weitere Wege, um sich den E-POST CLOUD Windows Desktop Ordner anzeigen zu lassen.

Sie wollen den genauen Speicherort erfahren oder ändern? Mehr dazu lesen Sie in Welche Einstellungen kann ich für den E-POST CLOUD Windows Desktop Ordner auf meinem Rechner vornehmen?

Kann ich die Anhänge im E-POST MAILER auch mit einem externen Programm öffnen? Kann ich die Anhänge im E-POST MAILER auch mit einem externen Programm öffnen?

Ja. Bei jedem ausgewählten Anhang, erscheinen im Vorschaufenster weiterführende Informationen und Schaltflächen wie Speichern oder Öffnen. Nutzen Sie diese, um die Anhänge in externen Programmen wie etwa Microsoft Word oder Excel darzustellen.

Kann ich die Anhänge im E-POST MAILER speichern?

Ja. Klicken Sie in der Vorschau auf den Button Speichern. Sie können nun den Zielordner für die betreffende Datei auswählen. Es ist auch möglich, alle Anhänge eines E-POSTBRIEFS auf einmal zu speichern. Dazu reicht ein Klick auf Alle Anhänge speichern.

Mehr Informationen zur Anzeige von Anhängen im E-POST MAILER erhalten Sie unter
Wie kann ich mir alle Anhänge eines E-POSTBRIEFS in der Vorschau ansehen?

Kann ich im E-POST MAILER Ordnerverzeichnisse anlegen und umbenennen?

Ja. Im E-POST MAILER können Sie nicht nur E-POSTBRIEFE und Faxe in bereits vorhandene Ordner verschieben, sondern auch Ordner neu anlegen, bestehende Ordner umbenennen oder löschen.

Mehr Informationen zur Ordnerverwaltung erhalten Sie in
Wie archiviere ich meine empfangenen E-POSTBRIEFE?

Kann ich mit dem E-POST MAILER auch E-POSTBRIEFE beantworten?

Nein. In der E-POST MAILER Ansicht gibt es keine Möglichkeit, einen E-POSTBRIEF direkt zu beantworten. Verfassen Sie einfach Ihre Antwort in Ihrem bevorzugten Anwendungsprogramm und nutzen Sie die Ihnen bekannte Versandfunktion des E-POST MAILERS.

Mehr zum Versand per E-POST MAILER erfahren Sie hier:

Wie versende ich einen E-POSTBRIEF elektronisch über den E-POST MAILER?
Wie versende ich einen E-POSTBRIEF postalisch (physisch) über den E-POST MAILER?

Kann ich mit dem E-POST MAILER auch E-POSTBRIEFE und Faxe empfangen?

Ja. Sie sehen im E-POST MAILER nicht nur alle empfangenen und von Ihnen gesendeten E-POSTBRIEFE, sondern auch Ihre Faxe. Diese können Sie bei Bedarf in Ordner verschieben.

Nur Schreiben aus den Portal-Ordnern Entwürfe und Quarantäne zeigt der E-POST MAILER nicht an.

Das Postfach Ihres E-POST MAILERS ist immer mit dem E-POST Portal synchronisiert. Änderungen, die Sie im Postfach des E-POST Portals vornehmen – etwa, wenn Sie einen neuen Ordner angelegt haben –, werden automatisch sichtbar, wenn sich die E-POST MAILER Ansicht aktualisiert.

Sie möchten auf empfangene E-POSTBRIEFE gleich antworten oder diese an Dritte weiterleiten?

Mehr Informationen zum diesen Thema erhalten Sie in
Kann ich mit dem E-POST MAILER auch E-POSTBRIEFE beantworten?

Können mehrere Anhänge gleichzeitig in der Vorschau des E-POST MAILERS angezeigt werden?

Nein, nicht gleichzeitig. Sie können sich aber durch die einzelnen Anhänge klicken und diese nacheinander aufrufen.

Mehr Informationen zur Vorschau erhalten Sie unter
Wie kann ich mir alle Anhänge eines E-POSTBRIEFS in der Vorschau ansehen?

Mein Login beim E-POST MAILER funktioniert nicht – was muss ich tun?

Sie können Ihr Passwort einfach online zurücksetzen.

    1. Klicken Sie im Login-Fenster auf Passwort vergessen.
    2. Folgen Sie anschließend Schritt für Schritt den Anweisungen.
    3. Zum Abschluss legen Sie ein neues Passwort fest.

Nun können Sie sich mit Ihrer E-POST Adresse (Ihrem Benutzernamen) und dem neuen Passwort einloggen.

Bekomme ich vor dem Versand von E-POSTBRIEFEN mein Guthaben angezeigt?

Nein. Sollte Ihr Konto einmal ausgeschöpft sein, erhalten Sie einen Hinweis und können es im E-POST Portal per Lastschrift, Kreditkarte oder giropay aufladen.

Details zur Abrechnung erklären wir Ihnen unter:
Wie funktioniert die Abrechnung beim E-POST MAILER?

Mehr zur Aufladung des Guthabenkontos erfahren Sie unter
Wie lade ich mein Guthabenkonto im E-POST Portal auf?

Warum werden meine Briefe standardmäßig elektronisch versendet?

Weil das E-POST System automatisch nach der E-POST Adresse des Empfängers sucht – auch wenn Sie selbst diese gar nicht kennen und lediglich die Postanschrift angegeben haben.

Sie können den elektronischen Versand jedoch unterdrücken, so dass Ihr Schreiben auf jeden Fall physisch zugestellt wird. Einfach im Versandfenster das Häkchen bei wenn möglich elektronisch zustellen entfernen – fertig.

Wichtig: Beim elektronischen Versand ist Ihr Brief immer der Anhang eines E POSTBRIEFS. Der E POSTBRIEF dient also als Trägernachricht für den eigentlichen Brief.

Was bedeuten die unterschiedlichen Symbole in der Windows-Systemleiste?

Das E-POST CLOUD Icon in der Systemleiste erscheint, sobald die E-POST CLOUD Windows Desktop auf Ihrem Rechner aktiviert ist. Aber nicht immer sieht das Icon gleich aus.

  • Zusatzsymbol „Häkchen“: Alle Dateien und Unterordner des E-POST CLOUD Windows Desktop Ordners auf Ihrem PC sind synchron mit dem Onlinespeicher.
  • Zusatzsymbol „X“: Zwischen dem PC und dem Onlinespeicher besteht keine Internetverbindung.
  • Zusatzsymbol „Pfeile“: Dateien und Unterordner im E-POST CLOUD Windows Desktop Ordner auf Ihrem PC werden gerade mit dem Onlinespeicher synchronisiert.
  • Zusatzsymbol „Ausrufezeichen“: Die Synchronisation einer oder mehrerer Dateien und Ordner ist fehlgeschlagen. Bitte öffnen Sie die Historie für Details.

Wie Sie die E-POST CLOUD auf Ihrem Rechner aktivieren, lesen Sie hier.

Was bewirkt die Funktion „wenn möglich elektronisch zustellen“ genau?

Wenn Sie als Versandweg Klassisch gewählt haben, ist die Option wenn möglich elektronisch versenden standardmäßig aktiviert. Sie bewirkt, dass das E-POST System Ihren Brief automatisch elektronisch versendet, wenn der Empfänger eine E-POST Adresse besitzt.

Bitte beachten Sie: Der elektronische Versand erfolgt in diesem Fall, obwohl Sie eine Postanschrift und keine E-POST Adresse eingegeben haben.

Ihr Vorteil: Sie erhalten bei elektronisch versendeten Kompakt- oder Großbriefen automatisch den günstigeren Preis eines einfachen Briefs. Wenn Sie Ihren Brief aber in jedem Fall drucken und klassisch zustellen lassen wollen, entfernen Sie einfach die Markierung.

Was genau kann ich mit meinem E-POST CLOUD Windows Desktop Ordner machen?

Der E-POST CLOUD Windows Desktop Ordner synchronisiert sich mit Ihrer E-POST CLOUD. So haben Sie von Ihrem Windows-Rechner immer direkten Zugriff auf Ihre im Onlinespeicher abgelegten Dateien.

Sie können alle Dateien und Unterordner, die sich im E-POST CLOUD Windows Desktop Ordner befinden, bei Bedarf

  • löschen,
  • umbenennen,
  • verschieben,
  • kopieren,
  • ausschneiden und
  • markieren.

Genauso, wie Sie es von Windows gewohnt sind.

Wenn Sie eine Datei in den E-POST CLOUD Windows Desktop Ordner kopieren möchten:

  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die entsprechende Datei.
  • Wählen Sie Senden an und anschließend E-POST CLOUD.

Die Datei erscheint nun als Kopie in Ihrem E-POST CLOUD Windows Desktop Ordner. Mit der nächsten Synchronisation wird diese neue Datei zusammen mit allen anderen Änderungen automatisch in den sicheren Onlinespeicher übertragen.

Was ist der E-POST CLOUD Windows Desktop Ordner?

Mit dem E-POST CLOUD Windows Desktop Ordner können Sie einfach und schnell über Ihren Windows-Rechner auf alle Daten in der E-POST CLOUD zugreifen – und das sogar ohne Internetverbindung. Denn alle in der E-POST CLOUD vorhandenen Dateien und Ordner werden beim ersten Start der E-POST CLOUD Windows Desktop auf Ihren PC heruntergeladen.

Aktualisieren oder löschen Sie Dateien im E-POST CLOUD Windows Desktop Ordner auf Ihrem PC, werden diese Änderungen mit dem Onlinespeicher synchronisiert, sobald eine Internetverbindung besteht.

Sie können leicht erkennen, ob die Daten synchronisiert sind. Mehr erfahren Sie unter Wie erkenne ich, ob E-POST CLOUD und E-POST CLOUD Windows Desktop Ordner auf meinem PC miteinander synchronisiert sind oder nicht?

Was ist der E-POST MAILER?

Der E-POST MAILER ist eine kostenlose Software, mit der Sie Briefe direkt aus jeder Anwendung heraus verschicken können, die über ein Standard-Druckmenü verfügt.

Sie haben so die Möglichkeit, Ihren Briefverkehr vollständig digital abzuwickeln – wenn Ihr Korrespondenzpartner ebenfalls eine E-POST Adresse hat – oder auch postalisch. In diesem Fall erledigt die Deutsche Post für Sie alles Weitere: Brief drucken, kuvertieren, frankieren, versenden und zustellen. Sogar Einschreiben lassen sich mit dem E-POST MAILER jederzeit versenden – auch wenn der Postschalter schon geschlossen ist. So sparen Sie Zeit und Kosten.

Den E-POST MAILER können Sie hier herunterladen.

Sie können mit dem E-POST MAILER:

  • Briefe aus Ihrem gewohnten System heraus versenden
  • Datei-Anhänge im Umfang von bis zu 94 Blättern (klassischer Versand) oder
  • 20 MB (elektronischer Versand) versenden
  • Briefzusatzleistungen (z. B. Einschreiben) und Versandoptionen (z. B. Farbdruck) nutzen
  • Briefpapier (in elektronischer Form) anlegen, um existierende Dokumentvorlagen weiternutzen zu können
  • mit dem Versandprotokoll den Überblick behalten.

Sie wollen Ihren Schriftverkehr digital archivieren, um ihn jederzeit zur Hand zu haben? Der E-POST MAILER unterstützt Sie dabei, indem er Ihre Korrespondenz ins Format PDF konvertiert. Den Speicherort können Sie individuell bestimmen.

Was ist die E-POST CLOUD?

Die E-POST CLOUD Windows Desktop ist Ihr sicherer Onlinespeicher. Sie laden Ihre Dateien und Fotos von Ihrem Rechner oder über die E-POST CLOUD App einfach in die E-POST CLOUD. Für Ihre individuelle Übersicht können Sie eine eigene Ordnerstruktur erstellen. Einzige Voraussetzungen zur Nutzung der Cloud sind:

  • ein E-POST Konto und
  • eine Internetanbindung.

So haben Sie immer und überall – auch auf Reisen – Zugriff auf wichtige Unterlagen. Denn die E-POST CLOUD ist jeden Tag rund um die Uhr verfügbar.

Die E-POST CLOUD eignet sich für Dokumente und Fotos in allen gängigen Dateiformaten und bietet die von E-POST bekannte hohe Sicherheit. Unberechtigte können die Daten weder einsehen, ändern noch entwenden. Beim Hochladen der Dateien erfolgt ein automatischer Virenscan mit der gleichen Technologie, die sich schon bei den E-POSTBRIEF Anhängen bewährt hat.

Was ist die Historie der E-POST CLOUD Windows Desktop?

Die Historie zeigt Ihnen chronologisch an, was in der E-POST CLOUD Windows Desktop wann verändert oder synchronisiert wurde. Dabei protokolliert das System die Änderungen seit dem letzten Anschalten des PCs. Dies betrifft

  • Daten, die vom PC zum Onlinespeicher, als auch
  • Daten, die vom Onlinespeicher zum PC übertragen wurden.

Starten Sie Ihren PC neu oder holen Sie ihn aus dem Ruhezustand zurück, ist die Liste wieder leer.

Sie öffnen die Historie, indem Sie auf das E-POST CLOUD Icon in der Systemleiste klicken. Neben dem Protokollieren der Veränderungen ermöglicht das Historie-Fenster aber noch weitere Optionen, die Sie über vier Icons ansteuern:

Zahnrad (oben rechts): öffnet das Fenster Einstellungen

Globus (unten links): verlinkt zum E-POST Portal

Ordner (unten links): öffnet den E-POST CLOUD Windows Desktop Ordner Ihres PCs

Info (unten rechts): führt zur Onlinehilfe

Was ist die Serienbrieffunktion beim E-POST MAILER?

Mit der Serienbrieffunktion des E-POST MAILERS können Sie ein Dokument via E-POSTBRIEF gleich an mehrere Empfänger versenden.

Verwenden Sie dazu am besten eine Dokumentvorlage, die alle Platzhalter (Seriendruckfelder) enthält. Die Platzhalter für die Adresse werden dann – wie bei Serienbriefen üblich – aus einer Datenbank oder einer Tabelle gefüllt.

Mit einer Steuerungsinformation kann der E POST MAILER die einzelnen Briefe voneinander unterscheiden. Mehr Details zu Steuerungsinformationen finden sie hier.

Was kostet der E-POST MAILER?

Die Deutsche Post AG bietet den E-POST MAILER zum kostenlosen Download an. Sie können die Software direkt hier herunterladen.

Lediglich für den Versand von E-POSTBRIEFEN fallen Kosten an. Alle Preise finden Sie hier

Was kostet der Versand von E-POSTBRIEFEN über den E-POST MAILER?

Für den Versand von klassischen oder elektronischen E-POSTBRIEFEN fallen lediglich Kosten in Höhe des Portos an und hängen ab vom Umfang, Versandart und Versandoptionen ab.

Alle Preise finden Sie in der Übersicht

Der E-POST MAILER selbst ist kostenlos. Sie können die Software direkt hier herunterladen

Was sind die Systemvoraussetzungen zur Nutzung des E-POST MAILERS?

Sie benötigen einen Windows-PC mit aktuellem Betriebssystem und zusätzlich für die Installation des E-POST MAILERS Administratorenrechte für den Computer.

Diese Betriebssysteme unterstützen den E-POST MAILER:

  • Microsoft Windows 7 (32 Bit oder 64 Bit)
  • Microsoft Windows 8.1 (32 Bit oder 64 Bit)
  • Microsoft Windows 10 (32 Bit oder 64 Bit)

Stellen Sie sicher, dass Sie einen PDF-Viewer installiert haben (z.B. Adobe Acrobat Reader oder PDF-XChange).

Hinweise zur Installation erhalten Sie unter Wie installiere ich den E-POST MAILER?

Was muss ich tun, um den E-POST MAILER nutzen zu können?

Dazu sind nur zwei Dinge nötig:

  • Registrieren Sie sich bei E-POST als Privatkunde hier
  • Laden Sie den E-POST MAILER hier herunter
  • und installieren Sie die Software auf Ihrem Windows-Rechner.

Mehr Informationen zur Registrierung finden Sie unter Wie registriere ich mich für das E-POST Portal?

Hinweise zur Installation erhalten Sie unter Wie installiere ich den E-POST MAILER?

Über welche Anwendungen kann ich E-POSTBRIEFE mit dem E-POST MAILER versenden?

Über alle Anwendungen, bei denen Sie einen Drucker über das Druckmenü auswählen können. Denn der E-POST MAILER wird genauso wie ein Drucker auf Ihrem PC installiert

Zum Erstellen von E POSTBRIEFEN und Versenden über den E-POST MAILER können Sie zum Beispiel folgende Anwendungen unter Microsoft Windows nutzen:

  • Microsoft Office
  • Office-Suite von OpenOffice.org
  • Office-Suite LibreOffice
  • Adobe InDesign

Ergänzende Informationen finden Sie unter Was sind die Systemvoraussetzungen zur Nutzung des E-POST MAILERS?

Welche Dateiformate und -größen sind beim E-POST MAILER zulässig?

Verfassen Sie Briefe

  • in beliebigen Anwendungen, die den Druckdialog unterstützen.

Für Anhänge gilt:

Sie können sie im Dateiformat PDF, MS Word (.doc/.docx), MS Excel (.xsl/.xslx), MS PowerPoint (.ppt/.pptx) oder als .txt-Dokument hinzufügen. Wenn Sie Office-Anwendungen wie LibreOffice benutzen, speichern Sie Ihre Dokumente im entsprechenden Microsoft-Format ab.

Damit das Rechenzentrum die Anhänge drucken kann, wandelt das System sie in PDF-Dokumente im Format DIN-A4-Hochformat um – auch PowerPoint-Folien. Prüfen Sie deshalb vor dem Versenden in der Briefvorschau, ob die Inhalte der angehängten Dateien korrekt angezeigt werden.

Beachten Sie, dass folgende Schwellenwerte nicht überschritten werden:

  • bei postalischer Zustellung (klassischer Versand) zum einen der Umfang von insgesamt 94 Blättern für Anschreiben, Deckblatt und alle Anhänge, zum anderen eine Gesamtdateigröße von 20 MB.
  • bei Zustellung an eine E-POST Adresse (elektronischer Versand) eine Gesamtdateigröße von 20 MB.

Mehr Informationen finden Sie unter

Wie versende ich Anhänge über den E-POST MAILER?

Welche Einstellungen kann ich für meinen E-POST CLOUD Windows Desktop Ordner vornehmen?

Es gibt folgende Einstellmöglichkeiten:

  • CLOUD aktivieren: Setzen Sie ein Häkchen, um die automatische Verbindung mit dem Onlinespeicher zu aktivieren. Ist die Verbindung deaktiviert, werden die folgenden Funktionen nicht angezeigt.
  • Angemeldet als: Diese Option zeigt an, welcher Nutzer derzeit angemeldet ist, also wessen E-POST CLOUD mit dem E-POST CLOUD Windows Desktop Ordner auf dem Rechner synchronisiert wird.
  • CLOUD Dateiordner: Diese Einstellung zeigt den Pfad an, wo die Dateien und Ordner aus der E-POST CLOUD auf dem PC abgelegt sind. Dieser lässt sich bei Bedarf ändern.

Sichern Sie alle veränderten Einstellungen unbedingt mit Klick auf Speichern.

Sie wissen nicht, wie Sie das Fenster Einstellungen aufrufen können?

  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den E-POST CLOUD Windows Desktop Ordner in der Favoritenliste Ihres Windows Explorers und wählen Sie Einstellungen.
  • Oder klicken Sie mit der linken Maustaste auf das Zahnrad-Icon oben rechts in der Historie der E-POST CLOUD Windows Desktop auf Ihrem Rechner.

Erfahren Sie mehr über die Historie der E-POST CLOUD Windows Desktop.

Welche Gestaltungsvorgaben muss ich beim E-POST MAILER beachten?

Damit Ihr Brief ausgedruckt und auf dem klassischen Versandweg zugestellt werden kann, gibt es insbesondere für das Adressfeld einige Vorgaben. Der E-POST MAILER hilft Ihnen bei deren Einhaltung. So zeigt Ihnen das System standardmäßig sowohl den Briefumschlag als auch die Sonderflächen an. Dadurch können Sie leicht erkennen, ob

  • die Adresse im Fensterumschlag gut sichtbar ist und
  • alle Freiflächen, auf denen die Deutsche Post zum Beispiel später die Frankierung aufdruckt, auch wirklich eingehalten wurden.

Sollte etwas nicht stimmen, erhalten Sie eine Fehlermeldung. Wenn der Fehler darin liegt, dass die Adresse im Fensterumschlag sich nicht an der richtigen Stelle befindet, dann können Sie direkt im E-POST MAILER dies mit dem Werkzeug Adresse umpositionieren korrigieren.

Hinweis: Sie haben einen Brief erstellt, der allen Vorgaben entspricht? Dann speichern Sie ihn doch einfach als Dokumentvorlage in Ihrer Office-Software. So ist beim nächsten Versand alles auf Anhieb korrekt.

Sie haben keine Zeit für manuelle Anpassungen und wollen Ihren Brief drucken, obwohl er nicht den Layout-Vorgaben entspricht? Oder Sie wollen eine PowerPoint-Folie oder eine Excel-Tabelle versenden? Die Versandoption Deckblatt erzeugt eine zusätzliche Seite, auf der das Adressfeld automatisch korrekt platziert ist.

TIPP: Nutzen Sie unsere E-POST Mustervorlage. Hier geht’s zum Download.

Mehr erfahren Sie unter Welche Versandoptionen gibt es beim E-POST MAILER?

Welche Systemvoraussetzungen benötigt mein Windows-Rechner, wenn ich die E-POST CLOUD Windows Desktop nutzen möchte?

Keine. Die E-POST CLOUD ist ein sicherer Onlinespeicher, auf den Sie jederzeit und von überall aus zugreifen können. Einzige Voraussetzungen sind

  • ein E-POST Konto und
  • eine Internetverbindung.

Mit dem E-POST CLOUD Windows Desktop Ordner können Sie bequem vom eigenen Windows-Rechner aus auf die Daten in der E-POST CLOUD zugreifen. Der Ordner wird automatisch auf Ihrem PC eingerichtet, sobald Sie den E-POST MAILER installieren.

Wichtig: Achten Sie unbedingt darauf, dass auf Ihrem PC mindestens so viel freier Speicherplatz zur Verfügung steht, wie im Onlinespeicher belegt ist, damit sich der E-POST CLOUD Windows Desktop Ordner mit der E-POST CLOUD synchronisieren kann.

Erfahren Sie mehr zum E-POST MAILER:

Was sind die Systemvoraussetzungen zur Nutzung des E-POST MAILERS?

Wie installiere ich den E-POST MAILER?

Welche Versandoptionen gibt es beim E-POST MAILER?

Auf elektronischem Weg können Sie alle Dateiformate bis insgesamt max. 20 MB als Anhang Ihres E-POSTBRIEFS an einen Empfänger mit E-POST Adresse versenden. Es gibt keine Seitenbeschränkung.

Wählen Sie den klassischen Weg – also den physischen Versand –, können Sie je E-POSTBRIEF bis zu 94 Seiten versenden. Auch hier darf die Gesamtdateigröße nicht mehr als 20 MB betragen. Zusätzlich stehen Ihnen folgende Optionen offen:

  • Schwarz/Weiß-Druck bzw. Farbdruck: Standardmäßig ist Schwarz/Weiß-Druck eingestellt.
  • Deckblatt: Das Blatt enthält ein vordefiniertes Adressfeld, das genau den Layout-Vorgaben des E-POST Systems entspricht.
  • Einschreiben: Sie können unter fünf Einschreiben-Arten auswählen.
  • wenn möglich elektronisch zustellen: Sie sind sich nicht sicher, ob der Empfänger eine E-POST Adresse hat? Dann wählen Sie diese Option. Sollte Ihr Korrespondenzpartner eine E-POST Adresse besitzen, versendet das System den E-POSTBRIEF digital. Setzen Sie bei dieser Option jedoch kein Häkchen, wird Ihr E-POSTBRIEF in jedem Fall physisch zugestellt.

Beachten Sie: Versandoptionen wie Farbdruck, Deckblatt, Einschreiben und auch der Seitenumfang wirken sich auf das Porto des E-POSTBRIEFS aus. So zählt beispielsweise das Deckblatt als zusätzliches Blatt. Eine Preisübersicht finden Sie hier.

Werden die Anhänge automatisch in der Vorschau angezeigt?

Sie können entscheiden, ob Anhänge überhaupt automatisch angezeigt werden sollen und wenn ja, bis zu welcher Dateigröße. Klicken Sie dazu auf Einstellungen. Es öffnet sich ein Dialogfenster.

  • Nehmen Sie in der Registerkarte Empfang nun unter Anhänge sofort als Vorschau anzeigen die gewünschte Einstellung vor.
  • Sichern Sie Ihre Eingabe mit einem Klick auf Speichern.

Es kann praktisch sein, die Größe der automatischen Downloads herabzusetzen, etwa wenn Sie unterwegs sind und das Datenvolumen begrenzen möchten.

Wie deinstalliere ich den E-POST MAILER?

Das kann je nach Betriebssystem unterschiedlich sein. Unter Microsoft Windows 7 funktioniert es so:

  • Wählen Sie im Startmenü den Eintrag Systemsteuerung.
  • Wählen Sie Programme deinstallieren.
  • Wählen Sie mit der rechten Maustaste den E-POST MAILER.
  • Wählen Sie Deinstallieren. Sie gelangen in das Dialogfenster E-POST Deinstallation.
  • Bestätigen Sie mit E-POST deinstallieren.

Der E-POST MAILER ist nun von Ihrem Computer entfernt. Er steht Ihnen nicht mehr über das Druckmenü zur Auswahl.

Sie wollen die Software wieder installieren? Informationen dazu finden Sie unter Wie installiere ich den E-POST MAILER?

Wie empfange ich E-POSTBRIEFE, wenn ich den E-POST MAILER nutze?

Genau wie bisher. Das heißt, Sie erhalten Ihre Schreiben entweder

  • klassisch, also postalisch, oder
  • elektronisch im E-POST Portal

Unser Service für Sie: Wir schicken Ihnen eine SMS, wenn ein elektronischer E-POSTBRIEF eingegangen ist. So versäumen Sie keine Fristen.

Wie erkenne ich, ob die E-POST CLOUD und der E-POST Windows Desktop Ordner meines PCs miteinander synchronisiert sind oder nicht?

Jede Datei und jedem Unterordner im E-POST CLOUD Windows Desktop Ordner ist ein Symbol zugeordnet, das den Status der Synchronisation anzeigt.

  • Zusatzsymbol „Häkchen“: Alle Dateien und Unterordner des E-POST CLOUD Windows Desktop Ordners auf Ihrem PC sind synchron mit dem Onlinespeicher.
  • Zusatzsymbol „X“: Zwischen dem PC und dem Onlinespeicher besteht keine Internetverbindung.
  • Zusatzsymbol „Pfeile“: Dateien und Unterordner im E-POST CLOUD Windows Desktop Ordner auf Ihrem PC werden gerade mit dem Onlinespeicher synchronisiert.
  • Zusatzsymbol „Ausrufezeichen“: Die Synchronisation einer oder mehrerer Dateien und Ordner ist fehlgeschlagen. Bitte öffnen Sie die Historie für Details.

Mehr Informationen zur Historie erfahren Sie unter Was ist die Historie der E-POST CLOUD Windows Desktop?

Wie funktioniert die Abrechnung beim E-POST MAILER?

Als E-POST Privatkunde verfügen Sie über ein Guthabenkonto, über das die Deutsche Post den Versand von E-POSTBRIEFEN abrechnet – egal, ob Sie dabei über das Portal gehen oder den E-POST MAILER verwenden.

Prüfen Sie daher vor Versand, ob Ihr Guthabenkonto ausreichend aufgeladen ist, um das Porto für den E-POSTBRIEF begleichen zu können. Sollte Ihr Konto dennoch einmal ausgeschöpft sein, erhalten Sie einen Hinweis und können es im E-POST Portal per Lastschrift, Kreditkarte oder giropay wieder aufladen.

Mehr erfahren Sie unter Wie lade ich mein Guthabenkonto im E-POST Portal auf?

Alle Preise für den Versand von E-POSTBRIEFEN finden Sie hier.

Wie hinterlege ich mein Briefpapier beim E-POST MAILER?

Stellen Sie zunächst sicher, dass die Dokumentvorlage, die Sie als Briefpapier verwenden wollen, für den E-POST MAILER geeignet ist:

Ihr elektronisches Briefpapier ist fehlerfrei? Dann speichern Sie die Datei als PDF. Wir empfehlen Ihnen:

  • Um eine optimale Druckqualität sicherzustellen, sollte Ihre PDF 300 dpi Druckauflösung aufweisen.
  • Um später zu gewährleisten, dass das Briefpapier möglichst farbtreu ausgedruckt wird, verwenden Sie als Farbraum CMYK oder ISO Coated v2.

Fügen Sie nun Ihr Briefpapier Ihrem E-POST MAILER als Dokumentenvorlage hinzu:

  • Wählen Sie im Druckmenü den E-POST MAILER.
  • Gehen Sie auf Einstellungen.
  • Klicken Sie in der Registerkarte Briefpapier auf Hinzufügen.

Das System blendet ab sofort in allen E-POSTBRIEFEN die in Ihrer PDF-Datei enthaltenen Informationen als Hintergrund ein.

Sie wollen mehrere Briefpapiere verwenden? Wiederholen Sie die oben genannten Schritte mit allen Vorlagen und legen Sie die am häufigsten verwendete als Standard fest.

Sie haben noch keine Dokumentvorlage, um sie als Briefpapier zu nutzen?

  • Öffnen Sie in Ihrem Textverarbeitungsprogramm, zum Beispiel in Microsoft Word, eine leere Seite im Format DIN A4.
  • Platzieren Sie darauf Ihr Firmenlogo und andere statische Elemente, zum Beispiel Ihre Firmenadresse in der Fußzeile.
  • Stellen Sie sicher, dass das Dokument ohne Beschnitt angelegt ist. Das heißt, dass keine Elemente bis an den äußersten Seitenrand oder darüber hinaus reichen dürfen.
  • Vermeiden Sie Bilder, die sich überlappen.
  • Verwenden Sie Bilder nur in ihrer Originalgröße.

Weitere Infos erhalten Sie hier: Wozu benötige ich überhaupt Briefpapier beim E-POST MAILER?

Wie installiere ich den E-POST MAILER?

Prüfen Sie die folgenden Voraussetzungen:

Alle Voraussetzungen erfüllt? Dann

  • Laden Sie den E-POST MAILER hier kostenlos herunter.
  • Zum Starten der Installation wählen Sie im Kontextmenü Als Administrator ausführen.
  • Bestätigen Sie mit Ja.
  • Bestätigen Sie die AGB.
  • Wählen Sie Installieren, das Programm führt Sie Schritt für Schritt durch die Installation.

Der E-POST MAILER ist einsatzbereit. Sie können ihn über das Druckmenü Ihrer textverarbeiteten Anwendung, zum Beispiel Microsoft Word, als Drucker wählen.

Das System prüft regelmäßig die Aktualität der E-POST MAILER Software und fordert Sie gegebenenfalls auf, ein Update auszuführen. Bei sicherheitsrelevanten Neuerungen kann es sein, dass Sie die Software erst weiter nutzen können, wenn Sie sie aktualisiert haben.

Wie kann ich Dateien von einem anderen Speicherort in den E-POST CLOUD Windows Desktop Ordner kopieren?

Sie können in wenigen Schritten Dateien in den E-POST CLOUD Windows Desktop Ordner auf Ihrem PC kopieren:

  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Datei, die Sie kopieren möchten.
  • Wählen Sie Senden an und anschließend E-POST CLOUD.

Mit der nächsten Synchronisation überträgt das System eine Kopie der Datei automatisch in den Onlinespeicher.
Hinweis: Das Original der Datei bleibt am ursprünglichen Speicherort erhalten.

Wie kann ich die Benachrichtigung für eingehende E-POSTBRIEFE einstellen?

Über Einstellungen gelangen Sie in ein Dialogfenster.

  • Wählen Sie die Registerkarte Empfang.
  • Prüfen Sie, ob beim Kontrollkästchen System-Benachrichtigung einschalten eine Markierung gesetzt ist. Ja? Dann wird bei neu eingegangenen E-POSTBRIEFEN eine Benachrichtigung eingeblendet.
  • Sie können wählen, wie oft der E-POST MAILER Eingang aktualisiert wird. Stellen Sie dazu unter Automatische Abfrage neuer Nachrichten das gewünschte Zeitintervall ein.
  • Sichern Sie Ihre Eingabe mit einem Klick auf Speichern.

Sie haben die Markierung beim Kontrollkästchen System-Benachrichtigung einschalten gesetzt und sehen trotzdem keine eingeblendete Benachrichtigung, wenn neue E-POSTBRIEFE eintreffen? Prüfen Sie, ob unter Automatische Abfrage neuer Nachrichten die Einstellung Nie gewählt ist. Falls ja, verändern Sie diese Einstellung. Sie können natürlich auch manuell neue Nachrichten abfragen. Klicken Sie dazu in der Ansicht des E-POST MAILER Postfachs auf Aktualisieren.

Wie kann ich die E-POST CLOUD und den E-POST Windows Desktop Ordner auf meinem PC miteinander synchronisieren?

Der E-POST CLOUD Windows Desktop Ordner und der Onlinespeicher synchronisieren sich automatisch,

  • wenn Sie im E-POST CLOUD Windows Desktop Ordner auf Ihrem PC Änderungen vornehmen, zum Beispiel eine Datei hinzufügen.
  • wenn Sie online in der E-POST CLOUD Veränderungen vornehmen.

Darüber hinaus können Sie die Synchronisation auch manuell anstoßen:

  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das E-POST CLOUD Icon in der Systemleiste (unten rechts) und
  • wählen Sie Jetzt synchronisieren.

Lesen Sie dazu auch Wie erkenne ich, ob E-POST CLOUD und E-POST CLOUD Windows Desktop Ordner auf meinem PC miteinander synchronisiert sind oder nicht?

Wie kann ich mir alle Anhänge eines E-POSTBRIEFS in der Vorschau ansehen?

Die Dateinamen aller Anhänge zeigt der E-POST MAILER oberhalb des Vorschaufensters an.

  • Klicken Sie auf den Dateinamen des gewünschten Anhangs.
  • Liegt dieser im PDF-Format vor, öffnet sich die Datei im Vorschaufenster.
  • Für Anhänge in anderen Dateiformaten erscheinen im Vorschaufenster weiterführende Informationen sowie Schaltflächen wie Speichern oder Öffnen. Denn diese Anhänge lassen sich nicht im E-POST MAILER direkt, sondern nur in externen Programmen wie etwa Microsoft Word oder Excel darstellen.
  • Unter Nachricht können Sie sich das Anschreiben des E-POSTBRIEFS anzeigen lassen.

Enthält der E-POSTBRIEF sehr viele Anhänge, sind gegebenenfalls nicht alle Dateinamen auf einen Blick zu sehen. Benötigen diese nämlich mehr als drei Zeilen Platz, blendet der E-POST MAILER Scroll-Leisten ein.

Wie kann ich mir den Inhalt der E-POST CLOUD auf meinem PC anzeigen lassen?

Installieren Sie dazu zunächst den E-POST MAILER. Das System legt dann automatisch einen E-POST CLOUD Windows Desktop Ordner auf Ihrem PC an. Diesen finden Sie in der Favoritenliste des Windows-Explorers.

Weitere Möglichkeiten, um den E-POST CLOUD Windows Desktop Ordner zu öffnen:

  • Doppelklick auf die E-POST CLOUD Verknüpfung auf dem Desktop.
  • Klick auf E-POST CLOUD im Startmenü.
  • Klick mit der rechten Maustaste in der Systemleiste (unten rechts) auf das E-POST CLOUD Icon. Anschließend wählen Sie E-POST CLOUD Ordner öffnen.
  • Klick auf das Ordnersymbol unten links in der Historie.

Welche Vorteile Ihnen der E-POST CLOUD Windows Desktop Ordner auf Ihrem PC bietet, zeigen wir Ihnen unter Was genau kann ich mit dem E-POST CLOUD Windows Desktop Ordner machen?

Wie lange dauert der Versand von E-POSTBRIEFEN über den E-POST MAILER?

Schicken Sie Ihren E-POSTBRIEF an eine Postadresse, gelangt er in der Regel am nächsten Werktag ans Ziel – vorausgesetzt, Sie schicken ihn vor 14 Uhr ab. Mehr Details über die Zustellzeiten klassischer E-POSTBRIEFE erfahren Sie hier.

E-POSTBRIEFE an eine E-POST Adresse übermitteln wir innerhalb weniger Sekunden elektronisch.

Wie verschiebe ich einen E-POSTBRIEF oder ein Fax im E-POST MAILER in einen anderen Ordner?

Zum Verschieben reichen vier Schritte:

  • Markieren Sie im Postfach des E-POST MAILERS die Schreiben, die Sie verschieben wollen.
  • Klicken Sie dann auf Verschieben. Es öffnet sich ein Fenster.
  • Wählen Sie dort den Zielordner aus, in den Sie die Schreiben verschieben möchten.
  • Klicken Sie abschließend in diesem Fenster auf Verschieben.

Die Schreiben befinden sich nun im gewünschten Ordner.

Einen einzelnen Brief können Sie zudem per Drag & Drop in ein anderes Verzeichnis verschieben.

Weitere Informationen über Ordner im E-POST MAILER finden Sie in

Kann ich im E-POST MAILER Ordnerverzeichnisse anlegen und umbenennen?

Wie versende ich Anhänge über den E-POST MAILER?

Sie können zu Ihrem E-POSTBRIEF einen oder mehrere Anhänge hinzufügen. Dazu erstellen Sie Ihr Anschreiben und drucken dieses dann mit dem E-POST MAILER. Wählen Sie jetzt unter Anhänge die Dateien aus, die Sie mit Ihrem E-POSTBRIEF verschicken wollen. Prüfen Sie sicherheitshalber, ob die Inhalte der angehängten Dateien richtig angezeigt werden.

Als Anhang geeignet sind die Microsoft Formate Word (.doc, .docx), Excel (.xsl, .xslx) oder PowerPoint (.ppt, .pptx), TXT-Dateien sowie PDFs.

  • Die PDF-Dokumente müssen DIN A4 Hochformat haben.
  • Wir empfehlen: Eine optimale Druckqualität schaffen Sie mit einer Druckauflösung von 300 dpi. Für beste Farbtreue eignen sich die Farbräume CMYK oder ISO Coated v2.

So können Sie fast beliebig viele Dateien als Anhang hinzufügen. Das Limit:

  • 94 Blatt und/oder 20 MB für den klassischen E-POSTBRIEF
  • 20 MB für den elektronischen E-POSTBRIEF

Weitere Details zu Anhängen erfahren Sie unter:

Welche Dateiformate und -größen sind beim E-POST MAILER zulässig?

Wie versende ich ein Einschreiben über den E-POST MAILER?

Wählen Sie im E-POST MAILER die Option klassischer Versandweg aus. Denn ein Einschreiben stellen wir immer als gedrucktes Dokument zu.

Sie können unter fünf verschiedenen Einschreiben als Briefzusatzleistung wählen.

Vor dem Versand zeigt der E-POST MAILER – neben weiteren Versandoptionen wie Farbdruck oder Deckblatt –, welche Art Einschreiben Sie gewählt haben und wie hoch das fällige Porto ist.

Wie versende ich einen E-POSTBRIEF elektronisch über den E-POST MAILER?

Dazu benötigen Sie die E-POST Adresse des Empfängers.

  • Sie kennen die E-POST Adresse? Dann können Sie diese direkt im Versandfenster eingeben.
  • Sie kennen sie nicht? Kein Problem. Das System prüft automatisch, ob Ihr Adressat eine E-POST Adresse besitzt. Dazu brauchen Sie nur die Postanschrift einzugeben.

Schreiben Sie zunächst Ihren Brief in Ihrem bevorzugten Anwendungsprogramm, zum Beispiel in Microsoft Word. Wählen Sie anschließend als Drucker im Druckmenü den E-POST MAILER. Dort können Sie alle Eingaben machen.

Zum Versand loggen Sie sich mit Ihrer E-POST Adresse und Ihrem Passwort ein und geben die HandyTAN ein, die wir Ihnen zusenden.

Ihr besonderer Vorteil: Wir berechnen bei elektronisch versendeten Kompakt- oder Großbriefen automatisch den günstigeren Preis eines einfachen Briefs.

Mehr zu diesen Themen erfahren Sie unter:

Wie versende ich Anhänge für den E-POST MAILER?

Welche Versandoptionen gibt es beim E-POST MAILER?

Wie lade ich mein Guthabenkonto im E-POST Portal auf?

Wie versende ich einen Serienbrief über den E-POST MAILER?

Dazu erstellen Sie Ihren Serienbrief wie gewohnt mit einem Textverarbeitungsprogramm.

  • Starten Sie dann den E-POST MAILER und legen die Steuerungsinformation fest, um die einzelnen Briefe voneinander zu unterscheiden. Wenn Sie auch alle übrigen Eingaben gemacht haben, schließen Sie den E-POST MAILER und starten Sie ihn erneut. Der E-POST MAILER meldet nun, dass er einen Serienbrief erkennt.
  • Jetzt können Sie prüfen, ob jeder Einzelbrief korrekt angezeigt wird. Alles OK? Dann legen Sie noch die Versandoptionen fest und loggen sich ein um Ihren Serienbrief zu versenden.

Gut zu wissen:

  • Eine Steuerungsinformation ist eine Textstelle, die in jedem Einzelbrief genau einmal vorkommt und sich im oberen Drittel der ersten Seite des Einzelbriefs befindet, zum Beispiel den Ort in der Datumszeile („Bonn, den“). Wenn Sie keinen eindeutigen Ausdruck finden, fügen Sie einen beliebigen eindeutigen Ausdruck (z. B. „<Seitenstart Serienbrief>“ in spitzen Klammern) in das obere Drittel jedes Einzelbriefs oder Ihrer Dokumentvorlage für Serienbriefe ein. Formatieren Sie den Ausdruck mit der Schriftfarbe Weiß, damit er unsichtbar ist.
  • Typischerweise erstellen Sie Serienbriefe mit einer Dokumentvorlage. Was Sie dabei beachten müssen, steht in Kapitel 4.1 des E-POST MAILER Anwenderhandbuchs für Privatkunden.
Wie versende ich einen E-POSTBRIEF postalisch (klassisch) über den E-POST MAILER?

Schreiben Sie zunächst Ihren E-POSTBRIEF– zum Beispiel in Microsoft Word. Wählen Sie anschließend als Drucker im Druckmenü den E-POST MAILER. Dort können Sie alle Eingaben machen und auch das Layout Ihres Briefes optimieren.

Ganz wichtig: Damit wir Ihren E-POSTBRIEF drucken und physisch versenden, darf das Kontrollkästchen wenn möglich elektronisch zustellen nicht markiert sein.

Zum Versand loggen Sie sich mit Ihrer E-POST Adresse und Ihrem Passwort ein.

Mehr zu diesen Themen erfahren Sie unter:

Wie versende ich Anhänge über den E-POST MAILER?

Welche Versandoptionen gibt es beim E-POST MAILER?

Wo sehe ich beim E-POST MAILER den Versandstatus meiner E-POSTBRIEFE?

Sie sehen den Versandstatus Ihrer E-POSTBRIEFE

  • im Versand-Fenster, das sich öffnet, sobald Sie einen E-POSTBRIEF abgeschickt haben.
  • bei Klick auf Versandprotokoll.
Wo sehe ich beim E-POST MAILER meine versendeten E-POSTBRIEFE?

Alle versendeten E-POSTBRIEFE finden Sie zum einen im E-POST Portal im Ordner Gesendet.

Sie können sich die Inhalte Ihres E-POST Kontos aber auch im E-POST MAILER direkt anzeigen lassen:

  • Ist der E-POST MAILER bereits geöffnet, klicken Sie auf den Link Zum Empfang.
  • Oder wählen Sie unter Programme Deutsche Post AG > E-POST MAILER aus.
Wofür kann ich den E-POST MAILER nutzen?

Der E-POST MAILER ist eine kostenlose Software, mit der Sie Briefe direkt aus Ihrem Textverarbeitungsprogramm heraus versenden können:

  • Als elektronische E-POSTBRIEFE
  • Als physische E-POSTBRIEFE, optional in Farbe oder als Einschreiben
  • Nur an Empfänger innerhalb Deutschlands
  • Nur als einseitige Schreiben (Simplexdruck)

Erfahren Sie, wie Sie einen E-POSTBRIEF über den E-POST MAILER verwenden können.

Wozu benötige ich ein Deckblatt?

Ein klassisch versendeter Brief muss bestimmte Layoutvorgaben einhalten, damit er im Rechenzentrum der Deutschen Post gedruckt und automatisch verarbeitet werden kann. Ein Deckblatt erfüllt diese Vorgaben. So können Sie Ihren Brief auch ohne Anpassungen des Layouts sofort versenden.

Auch die Absenderadresse unterliegt Größenbeschränkungen. Um sie zu konfigurieren, wählen Sie unter Einstellungen den Punkt Voreinstellungen. Wichtig: Das Deckblatt wird zur Berechnung des Preises als Seite mitgezählt.

TIPP: Nutzen Sie unsere E-POST Mustervorlage. Hier geht’s zum Download.

Wozu benötige ich überhaupt Briefpapier beim E-POST MAILER?

Das Briefpapier ist eine Dokumentvorlage. Diese enthält alle grafischen Elemente wie Logo und Fußzeile, die Sie standardmäßig auf Ihren E-POSTBRIEFEN verwenden wollen.

Es ist also sinnvoll, sich Briefpapier für den E-POST MAILER einzurichten, wenn solche Elemente bisher auch auf Ihrem gedruckten Briefpapier enthalten waren.

Wie Sie nun Ihr Briefpapier Schritt für Schritt im E-POST MAILER einrichten können, erfahren Sie unter Wie hinterlege ich mein Briefpapier beim E-POST MAILER?

TIPP: Nutzen Sie unsere E-POST Mustervorlage. Hier geht’s zum Download.

E-POST App

Wann kann ich die E-POST App nutzen?

Eine freigeschaltete und aktive private E-POST Adresse ist alles, was Sie brauchen. Zum Aktivieren Ihrer E-POST Adresse loggen Sie sich im E-POST Portal ein.

Danach kann es direkt losgehen. Hier erläutern wir Ihnen, wie Sie die E-POST App einrichten.

Was bietet mir die E-POST App?

Sie wollen auch unterwegs E-POSTBRIEFE und Faxnachrichten bequem lesen und schreiben? Mit der E-POST App können Sie jetzt jederzeit und überall mit Ihrem Apple oder Android Smartphone auf Ihre E-POSTBRIEFE sowie Faxe zugreifen und diese verwalten. Und wie bekommen Sie die E-POST App? Einfach kostenfrei im AppStore oder im Google Playstore herunterladen.

Was kann ich über die E-POST App sehen und lesen?

Mit der E-POST App können Sie einen Großteil der E-POSTBRIEFE, die sich in Ihrem Posteingang befinden, und Ihre eingehenden Faxe auch über Ihr Smartphone ansehen.

Ausnahmen sind E-POSTBRIEFE, für die Sie eine HandyTAN benötigen, um sie zu lesen. Das sind zum Beispiel Einschreiben. Sie können sie im Posteingang zwar sehen, aber nicht via E-POST App lesen. Warum? Die HandyTAN muss aus Sicherheitsgründen an ein anderes Gerät gesendet werden.

Welche Anhänge kann ich über die E-POST App verschicken?

Sie können PNGs, JPGs und PDFs (nur bei Android) als Anhang verschicken. Der gesamte Anhang darf maximal neun Dateien umfassen. Die Dateien dürfen dabei insgesamt 10 MB nicht überschreiten. Anhänge allein können Sie aber nicht versenden. Die erste Seite Ihres Briefs ist immer das Anschreiben.

Das sollten Sie bei Dateianhängen außerdem beachten:

  • Seitengröße bis zu DIN A3 – der Ausdruck erfolgt jedoch immer in DIN A4.
  • Druck erfolgt in schwarz-weiß.
  • Druckbarer Bereich: Seitenränder oben, unten und rechts sollten mindestens 2,5 mm und links mindestens 12 mm betragen. Ansonsten werden die Bilder und Texte auf die Seitengröße angepasst.
  • Es können bis zu neun Anhänge zu einem Brief hinzugefügt werden.
  • Elemente wie Mediadateien oder passwortgeschützte Dokumente sind nicht druckbar. Sie erhalten in diesem Fall eine Fehlermeldung.
Welche Betriebssysteme werden von der E-POST App unterstützt?

Aktuell gibt es die E-POST App für Apples Betriebssystem iOS und für Googles Betriebssystem Android. Wir entwickeln die App aber stetig weiter, so dass in Zukunft auch andere Systeme unterstützt werden.

Sobald die E-POST App auch andere Betriebssysteme unterstützt, informieren wir Sie darüber.

Welche Briefe kann ich über die E-POST App verschicken?

Alle Briefe, die Sie über die E-POST App verschicken, werden grundsätzlich

  • schwarz-weiß ausgedruckt
  • und per Postboten innerhalb von Deutschland zugestellt.

Natürlich können Sie Ihren klassischen Brief bei Bedarf auch mit bis zu neun Anhängen versehen.

Bitte beachten Sie: Sie können klassische Briefe mit maximal 94 Seiten inklusive Anhang versenden. Außerdem stehen Ihnen keine Zusatzleistungen, zum Beispiel Einschreiben, über die E-POST App zur Verfügung. Diese können Sie aber gerne wie gewohnt über das E-POST Portal in Auftrag geben.

Wie erfahre ich bei der E-POST App, dass ich einen neuen E-POSTBRIEF erhalten habe?

Wir schicken Ihnen automatisch eine SMS, wenn Sie einen E-POSTBRIEF erhalten. So entgeht Ihnen nichts. Dieser Service ist für Sie kostenlos. Sie müssen ihn lediglich einmal im E-POST Portal aktivieren.

Und das geht so:

  • Melden Sie sich mit Ihrer E-POST Adresse (Ihrem Benutzernamen) im E-POST Portal an.
  • Klicken Sie auf Mein Konto.
  • Gehen Sie in der linken Navigation auf Portaleinstellungen und klicken Sie dort auf Bearbeiten.
  • Aktivieren Sie das Feld SMS-Benachrichtigung.
  • Speichern – und fertig.
Wie richte ich die E-POST App ein?

Wenn Sie die E-POST App kostenfrei aus dem AppStore oder dem Google Playstore heruntergeladen haben, geht der Rest ganz schnell:

  • Öffnen Sie die E-POST App.
  • Geben Sie Ihre private E-POST Adresse (Ihren Benutzernamen) und Ihr Passwort ein.
Wie verschicke ich einen klassischen Brief über die E-POST App?

Grundsätzlich gilt: Zum Versenden von Briefen – egal ob aus dem Portal oder aus der E-POST App heraus – benötigen Sie Guthaben auf Ihrem E-POST Konto. Vergewissern Sie sich also am besten vor dem Erstellen der Nachricht, dass Sie ausreichend Guthaben auf Ihrem E-POST Konto haben.

Danach geht es ganz schnell:

  • Öffnen Sie die E-POST App.
  • Melden Sie sich an. Nutzen Sie dazu Ihre Login-Daten des E-POST Portals.
  • Klicken Sie zuerst auf das +-Icon und dann auf das Icon Neuer Brief.
  • Tragen Sie die Empfängeradresse ein. Sie haben den Empfänger in Ihren Kontakten im Smartphone hinterlegt? Dann wählen Sie ihn mit einem schnellen Klick auf das Personen-Symbol einfach aus.
  • Verfassen Sie nun Ihr Schreiben.
  • Sie möchten Anhänge mitschicken? Kein Problem: Ein Klick auf das Briefklammer-Icon genügt und Sie können die gewünschten Dateien hinzufügen.
  • Alles komplett? Dann klicken Sie auf das Brief-Icon oben rechts. Das E-POST System zeigt Ihnen nun den errechneten Preis für Ihren Brief an.
  • Bestätigen Sie mit einem Klick auf Jetzt senden.

Sie wollen Ihren klassischen Brief erst später versenden? Dann klicken Sie statt auf Jetzt senden auf Im Ordner „Entwürfe“ ablegen. In dieser Form in der E-POST App gespeicherte Entwürfe werden Ihnen auch im E-POST Portal angezeigt. Eine Auflistung aller versendeten Briefe finden Sie ebenso sowohl in der E-POST App als auch im E-POST Portal. So behalten Sie stets den Überblick.

Informationen zu den Zustellzeiten erfahren Sie unter Wie schnell wird ein E-POSTBRIEF als klassischer Brief zugestellt?

Mehr zum Thema Anhänge erfahren Sie unter Welche Anhänge kann ich über die E-POST App verschicken?

Wie viel kostet der Versand von klassischen Briefen über die E-POST App?

Der Preis ist abhängig von der Seitenzahl Ihres Briefs:

  • Standardbrief (bis maximal 3 Seiten)
  • Kompaktbrief (bis maximal 9 Seiten)
  • Großbrief (bis maximal 94 Seiten)

Die aktuellen Entgelte entnehmen Sie der Preisliste.

Ob Sie Ihren klassischen Brief aus der App heraus oder über das Portal versenden – Sie zahlen das Gleiche! Wie im Portal werden Sie selbstverständlich auch bei der E-POST App vor jedem Versand über die exakten Kosten Ihres klassischen Briefs informiert. So sind Sie immer auf der sicheren Seite.

Wie werde ich bei der E-POST App für Android über Fax-Eingänge benachrichtigt?

Die E-POST App schickt Ihnen direkt über Ihr mobiles Gerät eine Benachrichtigung, wenn Sie eine neue Fax-Nachricht erhalten. Damit Sie den Service nutzen können benötigen Sie Folgendes:

  • Sie haben ein mobiles Gerät mit einer Android Software – Version ab 4.3.
  • Sie haben mobiles Datenvolumen bzw. eine Internetverbindung.
  • Sie sind in der E-POST App dauerhaft eingeloggt und melden sich nicht ab.

Bitte beachten Sie: Wenn Sie die Fax-Benachrichtigung deaktivieren möchten, wählen Sie Ihre Geräte Einstellung und die E-POST App. Dort können Sie die Benachrichtigungsfunktion deaktivieren.

Was bedeutet die Anzeige in der App: "Der Preis kann nicht berechnet werden"?

Im Rahmen der Qualitätssicherung des angefragten Produktes mussten Anpassungen vorgenommen werden.

Um sich für die weitere Nutzung freischalten zu lassen, müssen Sie lediglich Ihre Adresse verifizieren lassen. Einfach unter Mein Konto eine Adress Tan nach Hause senden lassen und entsprechend eingeben.

E-POST Web-Portal

Wie versende ich ein Fax aus dem E-POST Portal?

Wenn Sie ein Fax versenden möchten, gehen Sie folgendermaßen vor:

  • Wählen Sie den Reiter Fax.
  • Ein Klick auf den Button Fax verfassen und es öffnet sich ein neues Fenster.
  • Schon können Sie Ihre Fax-Nachricht erstellen.