Individuelle Blacklist:

Der Geschäftskunde hat neben den Blacklist-Standardkriterien zusätzlich die Möglichkeit bis zu 5 weitere individuelle Kriterien zur Aussortierung von ungeöffneten Sendungen vorzugeben, z.B.:

  • Namen
  • Abteilungen/Bereiche
  • Beleggut (soweit klar definierbar)