6. April 2017 – Kommentare (8)

Alte Elektrogeräte: was kann ich wo entsorgen?

Elektromüll wo was entsorgen? Alte Festplatten

Grundsätzlich gilt: Elektroschrott, der in einen Maxibrief passt (Höchstmaß 35 × 25 × 5 cm) können Sie mit ELECTRORETURN einfach und bequem dem Recycling zuführen. Mit unserer kostenlosen Versandmarke auf dem Brief entsorgen Sie den Elektroschrott bequem per Post – im nächsten Briefkasten.

Heute wollen wir aufzeigen, was sich bequem per ELECTRORETURN recyceln lässt – und was nicht.  

Elektrogeräte Abfallplaner – zum Download als „Merkzettel“

dp-text-image-electroreturn-blog-abfallplaner-piktogramm

Für den Kühlschrank oder Ihre Pinnwand haben wir eine Übersicht erstellt, welche Elektrogeräte sie mit Electroreturn oder auf welchem anderen Wege recyceln können.

Elektrogeräte: wo was entsorgen?

Büroelektronik – alte Handys und Kabel entsorgen.

In Schreibtischschubladen findet sich in nahezu jedem Haushalt mindestens ein altes Handy. Auf diese Weise kommen deutschlandweit über 100 Millionen Mobiltelefone zusammen. Eine beispiellose Verschwendung von Ressourcen. Doch nicht nur Handys, auch andere im Büro benutzte Elektrogeräte warten auf Entsorgung.

Mit ELECTRORETURN entsorgen:

  • Handy
  • Diktiergerät
  • flaches Ladegerät
  • In-Ear-Kopfhörer (Handy-Kopfhörer)
  • Headsets
  • Kabel
  • Taschenrechner
  • USB-Sticks
  • USB-Kabel
  • USB-Hubs
  • Computer-Fernbedienung
  • flache Etikettendrucker
  • kleine Übersetzungsgeräte
  • Platinen und Festplatten
  • Arbeitsspeicher
  • Router
  • Computer-Maus
  • Adapter
  • CD-Laufwerk
  • Druckerpatronen

Warum Sie per Post Druckerpatronen entsorgen können.

Vielleicht haben Sie sich schon gefragt, wieso alte Druckerpatronen Elektroschrott sind. Bestehen Sie nicht einfach aus Plastik? Tatsächlich wird zu ihrem Betrieb in der Regel Strom benötigt. Sie enthalten deshalb elektronische Bauteile, z.B. einen Chip. Deshalb können Sie Druckerpatronen als Elektroschrott entsorgen, ein Teil davon wandert ins Recycling. Achtung: Dies gilt nicht für Tonerkartuschen! Toner müssen wegen Ihres Schadstoffgehalts gesondert an den Schadstoffmobilen oder Wertstoffhöfen der Kommunen entsorgt werden.

Haushalt – wer kocht schon mit Elektroschrott?

Die meisten Elektrogeräte in der Küche überschreiten die für ELECTRORETURN maximale Größe und die 5 cm Höhe eines Maxibriefs. Aber es gibt dennoch einiges, was Sie auch hier bequem per Post recyceln können.

Alte Elektrogeräte, die aus der Küche in den Briefkasten wandern können:

  • flache Küchenwaage
  • Löffelwaage
  • Digitaler Kurzzeitmesser
  • flaches Küchenradio
  • kleiner Milchaufschäumer
  • digitales Bratenthermometer
  • digitales Weinthermometer

Pflege & Kosmetik – Rasierapparat und elektrische Zahnbürste entsorgen.

Auch das Badezimmer ist mehr und mehr von Elektromüll bevölkert, wenn man nicht rechtzeitig einschreitet. Von der elektrischen Zahnbürste über Epilierer bis hin zum digitalen Fieberthermometer – entsorgen ist auch hier irgendwann angesagt.

Dieser Elektroschrott lässt sich über ELECTRORETURN recyceln:

  • elektrische Zahnbürste
  • elektrischer Zahnzwischenraumreiniger
  • Rasierapparat
  • elektrischer Augenbrauenrasierer
  • Epiliergerät
  • Manikür- und Pedikürgerät
  • Nasenhaarschneider
  • Trimmgerät
  • Digitales Fieberthermometer
  • Vibrator
  • Blutdruckmessgerät
  • Elektrischer Hornhauthobel

Unterhaltung, Sport und Freizeit – Entsorgen von Navi bis Walkman.

Die Unterhaltungselektronik mit ihren kurzen Innovationszyklen produziert praktisch Elektroschrott am laufenden Band.. Kaum ist ein Gerät gekauft, ist es nach wenigen Monaten schon wieder veraltet. Aber auch in Sport und Hobby haben digitale Elektrogeräte Einzug gehalten, die meist eine kurze Lebensdauer haben.

Entsorgung mit ELECTRORETURN:

Elektromüll wo was entsorgen? Frau mit Kamera

Was man nicht mit ELECTRORETURN entsorgen kann.

Analoge Uhr entsorgen – Achtung, kein Elektroschrott!

Elektromüll wo was entsorgen? Alte analoge Uhren

Batterien entsorgen – Sammelstelle statt Briefkasten.

Batterien können Quecksilber und andere Schwermetalle enthalten. Sie müssen als gefährliche Abfälle entsorgt werden. Für Batterien und Akkus ist die Dichte der Sammelstellen erfreulich hoch: Wer Batterien entsorgen will, kann sie in der Regel bei seinem örtlichen Supermarkt oder in vielen anderen Geschäften abgeben. Zusätzlich stehen zur Batterieentsorgung die Sammelstellen der Kommunen, z. B. Schadstoffmobile zur Verfügung. ELECTRORETURN ist hier nicht der richtige Entsorgungsweg. Sind Lithium Akkus fester Bestandteil des Geräts, etwa bei Handys, darf der Akku im Gerät verbleiben. Ansonsten gilt: Bitte entfernen Sie vor dem Elektrogeräte entsorgen die Batterien und bringen Sie diese zur nächsten Sammelstelle.

CD & DVD entsorgen – warum ELECTRORETURN hier nicht passt.

Auch wenn Sie mit Elektroschrott in einer Schublade liegen und gedanklich zur Elektronik gehören –CDs, DVDs und Blu Rays entsorgen ist mit ELECTRORETURN nicht möglich. Der Prozess zur Aufbereitung (Trennung der verschiedenen Schichten der Scheiben) ist ein anderer als bei Elektrogeräten. Beim Recycling wird der enthaltene Kunststoff Polycarbonat wieder zu hochwertigen Produkten verarbeitet. Deshalb gehören ausgediente CDs, DVDs und Blu Rays nicht zum Elektroschrott, sondern zum Wertstoff- bzw. Recyclinghof oder in die Wertstofftonne. Die Hüllen von CD, DVD und Bluray können in den Hausmüll wandern.

Schallplatten, Musik- und Videokassetten entsorgen ­– Hausmüll erlaubt.

Ein bisschen traurig ist es schon, wenn man das einst geliebte Mix-Tape wegwerfen soll. Aber in vielen Haushalten ist längst kein funktionierendes Abspielgerät mehr vorhanden. So muss man sich irgendwann Gedanken machen, wie man die alten Musikkassetten oder Videokassetten entsorgen kann. Da die Kassetten keine elektronischen Bauteile enthalten, dürfen Sie über den Hausmüll entsorgt werden. Genauso können Sie auch Vinyl-Schallplatten entsorgen.

LED-Lampen und Energiesparlampen entsorgen – Sicherheit geht vor.

LED-Lampen und Leuchtstofflampen enthalten elektronische Bauteile und zählen damit in gewisser Weise zum Elektroschrott. Doch auch, wenn eine kleine Leuchtstofflampe in einen Maxibrief passt – sie kann nicht per ELECTRORETURN entsorgt werden. Die Gefahr ist zu groß, dass die Lampen in einem Brief zerbrechen. Leuchtstofflampen und Energiesparlampen enthalten Edelgas und Quecksilber, das nicht unkontrolliert austreten sollte. Wenn Sie Energiesparlampen oder LED-Lampen entsorgen möchten, schauen Sie am besten bei Lightcycle nach. Hier erfahren Sie alles über die Rücknahme von Energiesparlampen und wo Sie in Ihrer Nähe Energiesparlampen abgeben können.

Unser komplettes Abfall-ABC für kleinen Elektroschrott gibt’s auch zum Download als „Übersicht Elektrogeräte: wo was entsorgen“. Am besten gleich herunterladen und ausdrucken – so wissen Sie immer, wo Sie was entsorgen können.

 

Bilder: © Patrick Lindenberg, Andy Lee, Heather Zabriskie – unsplash.com

Ähnliche Artikel

Kommentare (8)

Hallo Heidi,
die Österreichische und die Schweizer Post bieten leider keinen solchen praktischen Service an. Deshalb meine Frage:
Kann ich den Electroreturn-Service auch aus Österreich oder aus der Schweiz nutzen?
Ich wohne in Österreich und möchte beispielsweise mein altes Handy über Electroreturn entsorgen, drucke die Electroreturn-Versandetikett aus und schicke das Ganze dann entsprechend nach Deutschland. Ist das möglich?

Burkhard
8:38 Uhr am 28. April 2017

Hallo Burkhard,
der Electroreturn-Service gilt leider nur innerhalb Deutschlands. Die Frankierung der Versandmarke wäre nicht mehr korrekt.
Viele Grüße!

Heidi Schmitt
13:38 Uhr am 5. Mai 2017

Schöne Sache, aber leider unvollständig. Ich habe einen neuen Wasserkocher gekauft. Der Händler (weiter entfernt!) hat mich nicht über Rücknahmemöglichkeiten des alten Geräts informiert. Jetzt möchte ich gern den defekten, alten Kocher zur Verwertung schicken. Aber er passt, logo, in keinen Maxibrief! Und keine Infos auf dieser schönen bunten Seite, was zu tun ist – außer erneut zum Händler zu gehen. Nur der Hinweis man würde beraten. Aber wo und von wem? Bitte dringend Infos ergänzen für alle größeren Geräte: Wertmarke? Paket wo abgeben? Wertstoffhof? Oder...??  Danke vorab.

Mittenzwei
08:35 Uhr am 10. Januar 2018

Hallo,
danke für Ihre Nachricht! ELECTRORETURN ist ein Recyclingdienst für kleine Elektrogeräte, deshalb finden Sie auf dieser Seite wenig Infos über größere. Aber Sie haben ganz Recht, manchmal bleiben da Fragen offen und wir werden das in Zukunft mehr bedenken. Was Ihren Wasserkocher betrifft, so können Sie sich nicht nur an "stationäre" Händler wenden, sondern auch an Onlinehändler. Als Beispiele möchten wir Ihnen hier unsere Partner Amazon oder den Bader Versand nennen. Hier können Sie Versandlabel für Ihr Paket herunterladen und erhalten auch mehr Informationen. Geben Sie dazu bei Amazon "Elektroaltgeräte" in das Suchfenster der Hilfe ein (Achtung, nur das Suchfenster der Hilfe, nicht das große Suchfenster!), bei Bader finden Sie das Label unter dem Menüpunkt "Umweltschutz" (ganz unten auf der Seite).
Natürlich können Sie Ihren Wasserkocher darüber hinaus auch beim Wertstoffhof Ihrer Gemeinde abgeben, informieren Sie sich am besten über deren Homepage, meist unter den Stichworten Abfall oder Elektroschrott. Ich hoffe, das hilft Ihnen weiter. Melden Sie sich bei weiteren Fragen gern wieder!
Viele Grüße

Heidi Schmitt
12:44 Uhr am 11. Januar 2018

Schöne Sache, nur eine echte Briefmarke wäre mir lieber!

Rainer
21:36 Uhr am 3. Juni 2018

Im Sinne von Weiternutzung geht vor "Ent"sorgen, wäre es sinnvoll mit links zu verweisen auf:
1) die Seite von repair-cafes, wo altes Defektes wieder in Schwung kommen kann
2) auf (eine Liste von) regionale/n  Werkstätten, die Computer-(Wertstoff-)Recykling betreiben.

Bernhard Scholer
13:29 Uhr am 20. Juni 2018

Vielen Dank für Ihren Kommentar! Sie haben vollkommen recht, dass die Weiternutzung immer an erster Stelle steht. Wir sind bei unserer Liste davon ausgegangen, dass es sich wirklich um unwiderbringlich defekte Geräte handelt, bzw. dass der Leser Entsorgungsbedarf hat. In unserer Serie zu einzelnen deutschen Städten (schauen Sie hier: https://www.deutschepost.de/de/e/electroreturn/blog/elektroschrott-fakten.html unter „Weitere Artikel“) verweisen wir immer auf die Repair Cafés und Werkstätten vor Ort und Angebote zum Verschenken, Verkaufen und Spenden von alten Elektrogeräten. Und natürlich auch zu den Wertstoffhöfen der Kommunen. Somit handeln wir sicher ganz in Ihrem Sinn. Viele Grüße!

Heidi Schmitt
18:28 Uhr am 21. Juni 2018

Vielen Dank für den interessanten Artikel über Entsorgung. Ich finde das Thema sehr spannend und habe im Internet auch schon einige gute Seiten gefunden.

Andreas Stecker
20:48 Uhr am 31. Juli 2018

Hinterlassen Sie einen Kommentar
Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *