25. August 2017

18 neue Funktionen für Ihr altes Smartphone.

Kind mit Kopfhörern

In der Regel benötigen Sie für das zweite Leben Ihres alten Smartphones eine bestimmte App, hier ist die Auswahl für die verschiedenen Betriebssysteme meist groß, weshalb wir keine bestimmte empfehlen. Über die Stichwortsuche in den App-Stores finden Sie hier schnell die richtige. Grundsätzlich gilt: Je moderner das alte Handy, umso größer sind die Möglichkeiten es weiter zu nutzen.

1. Als Zweithandy

Es gibt Gelegenheiten, da nimmt man das schicke neue Smartphone nicht so gern mit. Aufs Festival-Gelände zum Beispiel. Ins Schwimmbad. Zum Zeltlager. Oder mit den Kindern in den Ferienpark. Überall, wo es dreckig und ruppig werden kann, ist das alte Handy genau richtig!

2. Als Babyphone

Eine Babyphone-App macht’s möglich: Wird ein bestimmter Geräuschpegel im Raum überschritten, sendet Ihr altes Smartphone ein Signal an ein anderes Telefon oder ruft Sie direkt an. Vorteil dabei: Die Reichweite ist besser als bei herkömmlichen Babyphones. Dicke Wände sind dann kein Hindernis mehr, mal auf ein Getränk zu den Nachbarn zu gehen.

3. Als Server

Wenn Sie Ihr altes Handy in das Heimnetzwerk einbinden, können Sie es vielfältig als Server nutzen. Zum Beispiel als eigenen Webserver oder als Multimedia-Server, über den Sie verschiedene Inhalte auf Ihren Desktop-Computer streamen. Auch hierfür gibt es zahlreiche Apps.

4. Als Fernbedienung

Alle Geräte, die in Ihr Heimnetzwerk eingebunden sind wie z.B. das Smart-TV lassen sich mit einem alten Smartphone als Universalfernbedienung ansteuern. Bluetooth und WLAN genügen. Nicht jede Fernbedienungs-App passt zu jedem Gerät, hier muss man genauer hinsehen. Dann aber geht alles ganz leicht.

5. Als Alarmanlage

Alarm-Apps funktionieren ähnlich wie die für ein Babyphone. Zusätzlich lässt sich das alte Handy umfunktionieren und als Überwachungskamera installieren, was nicht nur als Diebstahlschutz interessant ist. So lässt sich auch bestens verfolgen, was der geliebte Labrador gerade mit dem Inhalt des Mülleimers anstellt.

6. Als Radio

Nutzen Sie Ihr altes Handy doch einfach zum Musik hören! Webradiostationen aus der ganzen Welt bieten alle nur möglichen Musikrichtungen. Aber auch deutsche Radiostationen haben eigene Apps, über die Sie Ihr Lieblingsprogramm streamen können. Durch die Anbindung an einen guten Lautsprecher bekommen Sie ein perfektes digitales Radio.

7. Als Webcam

Wenn Sie gern Skypen oder mit Video chatten, sind Sie auf eine gute Qualität Ihrer Kamera angewiesen. Ältere Computer können da etwas schwächeln. Mit dem alten Smartphone als externe Webcam sehen Sie wieder scharf.

Mann kocht mit Smartphone als Kochbuch

9. Als Festnetztelefon

In manchen modernen Routern lässt sich das alte Handy als Festnetztelefon weiter nutzen. Dabei hilft eine App, die das Phone als IP-Telefon einrichten lässt. Auch als Anrufbeantworter ist das Handy dann nutzbar.

10. Als Hotspot

Via Tethering lässt sich Ihr altes Smartphone gut als mobiler Hotspot einsetzen. Das gilt für die Arbeit im Café, aber auch im Auto. So können etwa Ihre Kinder auf dem Rücksitz auf der Urlaubsfahrt einen Film streamen. Ohne SIM Karte und ein ordentliches Datenvolumen geht es hier allerdings nicht.

11. Als digitaler Bilderrahmen

Digitale Bilderrahmen sind ein wenig aus der Mode gekommen und die wenigsten Menschen schaffen sich extra einen an. Wenn er aber nun schon mal da ist … Eine App baut Ihnen die schönsten Slideshows.

12. Als Navi

Wer Navi und Telefon trennt, kann auf langen Strecken in Ruhe telefonieren, ohne dass sich beide Funktionen ins Gehege kommen. Wer mit Navis im Auto bereits gut gerüstet ist, schätzt das alte Handy vielleicht als Fahrrad-Navi, dem ein paar Dreckspritzer nichts ausmachen.

13. Als Mini-Spielekonsole

Zum Spielen im Wartezimmer oder als Mini-Konsole für Kids: Ihr ausrangiertes Phone ist ein perfektes Spielgerät – klein, leicht und immer in der Handtasche oder im Auto dabei.

14. Als Mikro

Zum Chatten oder beim Diktieren bieten viele Desktop-Computer keine gute Tonqualität. In Verbindung mit einer App lassen sich Rechner und Handy gut verbinden, das Smartphone wird dann als externes Mikro erkannt und kann für alle Tonanwendungen genutzt werden.

Smartphone als Smartlock Türschloss

16. Als E-Reader

Wenn Sie Ihre E-Books bevorzugt auf Ihr altes Handy laden, schonen Sie den Speicher Ihres neuen und können Ihre Bücher überall hin mitnehmen, z.B. auch mal an den Strand, wo Ihr nagelneues Smartphone nicht gut aufgehoben wäre. Voraussetzung ist hier allerdings, dass Akku und Display tadellos sind.

Drohne aus Smartphone

Bilder © deucee_, FotoCuisinette, mikkelwilliam – istockphoto.de

Ähnliche Artikel

Hinterlassen Sie einen Kommentar
Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *