DIALOGPOST – Mengen, Formate und Entgelte

Wichtige und nützliche Informationen - für Sie übersichtlich zusammengestellt. Alle Informationen zu den Konditionen sowie weitere Details zur DIALOGPOST erhalten Sie auch in der Produktbroschüre.

Formate & Preise

Einfach kalkulierbar

Die DIALOGPOST lässt sich mit ihren 2 Formaten und 7 Preisklassen ganz einfach kalkulieren.

Formate Preise pro Sendung 1) Gewicht 2) Maße

Standard3)

0,28 €
0,35 €
bis 20 g
21 - 50 g
L: 150 - 235 mm
B: 90 - 125 mm
H: bis 5 mm

nur Rechteckform 

Groß

0,45 €
0,58 €
0,72 €
0,79 €
0,92 €
bis 50 g
51 - 100 g
101 - 250 g
251 - 500 g
501 - 1.000 g
L: 140 - 353 mm
B: 90 - 250 mm
H: bis 30 mm

Quadratform möglich 4)

1) Alle Entgelte verstehen sich zuzüglich der gesetzlichen Umsatzsteuer.
2) Bruchteile beim Gewicht sind auf ganze Gramm aufzurunden.
3) Die Länge muss mindestens das 1,4-Fache der Breite betragen. DIALOGPOST Sendungen sind auch mit einer Länge von 148 mm zulässig.
4) Wenn Seitenmaße mehr als 140 mm betragen.

Zusatzoption DIALOGPOST

Information: Zuschläge werden nicht auf der Sendung frankiert. Die Bezahlung erfolgt bei der Einlieferung.

  Zuschlag pro Sendung 1)
Details

DIALOGPOST EASY 

+ 0,10 € Kleinmengen ab 500 bis 3.999 Sendungen; nur werbliche Inhalte.

1) Alle Entgelte verstehen sich zuzüglich der gesetzlichen Umsatzsteuer.

Automationsfähigkeit

Für die Bearbeitung Ihrer Werbesendungen setzt die Deutsche Post Sortieranlagen ein, die in der Lage sind die Sendungen vollautomatisch zu sortieren. Damit sich DIALOGPOST Sendungen zur maschinellen Bearbeitung eignen, müssen diese in beiden Basisformaten Standard und Groß vollständig automationsfähig sein.

DIALOGPOST Sendungen, die in Maßen und Formen von den angegebenen Basisformaten abweichen, sowie Sendungen, die keine geraden Außenkanten haben, können als kreative Sonderformen eingeliefert werden. Hier wird der Zuschlag „Fehlende Automationsfähigkeit“ erhoben.

Sind Sendungen nicht automationsfähig und führen zu Störungen in der maschinellen Bearbeitung, kann der fällige Zuschlag innerhalb von vier Wochen nach dem Einlieferungstag für die gesamte Einlieferungsmenge des Auftrages nacherhoben werden.

Bei fehlender Automationsfähigkeit gilt folgender Aufpreis pro Sendung:
 

  Zuschlag pro Sendung
Fehlende Automationsfähigkeit + 0,05 €

 

Wann gelten Sendungen als automationsfähig?

Die Automationsfähigkeit wird bestimmt durch:

  • Maschinenlesbarkeit (Schriftart, Gliederung, Hintergrund und Umfeld der Aufschrift)
  • Gestaltung der Aufschriftseite (Zonenaufteilung und gestalterische Vorgaben der Aufschriftseite)
  • Maschinenfähigkeit (Inhalt und äußere Beschaffenheit der Sendung)

Sendungen im Basisformat Standard bis 20 g müssen vollständig automationsfähig sein. Bei Sendungen im Basisformat Standard von mehr als 20 g und im Basisformat Groß müssen die Anforderungen der Maschinenlesbarkeit und Gestaltung der Aufschriftseite erfüllt sein. Maschinenfähigkeit ist wünschenswert, aber nicht verpflichtend. Nähere Informationen finden Sie in der Broschüre Automationsfähige Briefsendungen.

Mindestmengen & Sortierung

Mindestmengen im Überblick

Menge Region
4.000 Sendungen DIALOGPOST bundesweit
200 Sendungen DIALOGPOST für dieselbe Leitregion (Übereinstimmung der ersten beiden Stellen der Postleitzahl)
500 Sendungen DIALOGPOST EASY bundesweit (mit Zuschlag Kleinmenge), nur werbliche Inhalte
Hinweis

Versandkosten optimieren

Erreichen Sie die jeweiligen Mindestmengen nicht, können Sie entsprechend aufzahlen. Zugrunde gelegt wird das Sendungsentgelt netto (Entgelt für die einzelnen Sendungen).

Bei Varianten richtet sich die Aufzahlung nach der Sendung mit dem geringsten Gewicht.

Sortierung

Bitte beachten Sie: Die Sortierung nach auf-/absteigender Postleitzahl ist immer erforderlich.

Rabatte

Entgeltermäßigungen in der Übersicht

Vorsortierung: Entgeltermäßigungen in der Übersicht

Einlieferungs-
mengen
Bund-/Behälterfertigungen,
Leitregion
Bund-/Behälter-
fertigungen, PLZ 1)  
Palettenfertigung,
Leitzone
Palettenfertigung,
Leitregion
Ab 4.000 Sendungen
5 % 6 % 2 % 5 %

1) Sortierung nach Postleitzahlen (PLZ) nur bei Großsendungen möglich.

Palettenfertigung: Voraussetzung für eine Entgeltermäßigung

Alle der folgenden Voraussetzungen müssen für eine Entgeltermäßigung erfüllt sein:

  • Sortierung nach Leitzonen oder Leitregionen
  • bei Standardsendungen: 100 kg Mindestnettogewicht
  • bei Großsendungen: 200 kg Mindestnettogewicht oder Palettenhöhe inkl. Palette unter Ausnutzung der Grundfläche einer Europalette mindestens 1,60 m
  • bei Kartenform: 50 kg Mindestnettogewicht bei Standardformat, 100 kg Mindestnettogewicht bei Großformat
  • Paletten müssen stapelfähig sein und dürfen eine Maximalhöhe von 1,80 m nicht überschreiten
Bund- und Behälterfertigung: Voraussetzung für eine Entgeltermäßigung
Fertigung Basisformat Füllgrad
Leitregionsbehälter Standard mind. bis zur Hälfte gefüllt oder
Nettofüllgewicht mind. 2,5 kg
Leitregionsbehälter 1) oder
Postleitzahlbehälter
Groß mind. bis zur Hälfte gefüllt oder
Nettofüllgewicht mind. 6 kg
Leitregionsbunde 1) oder
Postleitzahlbunde
Groß mind. fünf Sendungen

1) Keine Entgeltermäßigung bei DIALOGPOST ohne Umhüllung, jedoch verpflichtende Vorsortierung.

Starten Sie die Zukunft – im Dialog mit uns:

Kontakt

Gern beraten wir Sie persönlich! Nutzen Sie einfach unseren Rückrufservice oder unser praktisches Kontaktformular.

Kontakt aufnehmen

Newsletter

Unser Newsletter bringt Sie mit umfangreichen Portfolio-Informationen regelmäßig auf den neuesten Kenntnisstand.

Newsletter abonnieren

Mehr Erfolg für Ihr Dialogmarketing!

Lernen Sie weitere interessante Services für Ihre unterschiedlichen Werbeziele kennen.