Häufige Fragen

Rahmenbedingungen

Welche Voraussetzungen muss ich erfüllen um mitzumachen?

Leider können wir derzeit keine weiteren Testteilnehmer mehr aufnehmen. Wenn Sie nach dem Testprojekt weiter informiert werden wollen, kontaktieren Sie uns über das Kontaktformular.

Wie lange dauert das Projekt?

Der Produkttest ist im Februar gestartet und dauert 6 Monate. Im Anschluss daran kann das Schloss rückstandslos wieder ausgetauscht werden.

An wen wende ich mich bei Fragen?

Teilnehmer erhalten eine Hotline-Telefonnummer, zudem können Sie uns über das Kontaktformular kontaktieren.

Schloss und Einbau

Kann das Schloss kurzfristig wieder ausgebaut werden?

Grundsätzlich ist das möglich. Als Pilotteilnehmer sollten Sie das Schloss aber sechs Monate lang verwenden.

Muss ein Fachmann den CLEVERLOCK-Schließzylinder installieren?

Nein, das können Sie selbst. Sie benötigen nur einen Schraubenzieher. Schauen Sie sich hier das Installationsvideo an.

Wie lange dauert der Schloss-Austausch / Einbau?

In der Regel einige Minuten.

Welche Schlösser sind für den Einbau geeignet?

Alle mechanischen Schlösser (mit physischem Schlüssel zu öffnen) mit Profilzylinder. Passende Schlosstypen sehen Sie auf der Seite So funktioniert's.

Gibt es eine Anleitung zum Einbauen?

Ja. Sie finden diese auf der Seite "So funktioniert's", zudem erhalten Sie eine Anleitung zusammen mit Ihrem Schließzylinder.

Wird meine Haus- / Wohnungstür durch den Schließzylinder beschädigt?

Der digitale Schließzylinder wird genau für Ihre Schlossgröße hergestellt. Bei sorgsamen Ein- und Ausbau gibt es keine Beschädigungen.

App

Auf welchen Smartphones funktioniert die App?

Die CLEVERLOCK-App ist auf allen Android-Smartphones ab Version 4.4 sowie auf allen iPhones ab Version 9.0 verfügbar. Zudem benötigen Sie BLE (Bluetooth Low Energy).

Wo finde ich die CLEVERLOCK-App im AppStore?

Suchen Sie im AppStore von Apple oder Google nach "CLEVERLOCK". Zudem finden Sie die Links zur App auf unserer Startseite.

Wie registriere ich mich in der App?

Der Anmeldeprozess beginnt beim ersten Start der CLEVERLOCK-App nach der Installation automatisch.

Muss die App geöffnet sein, damit sich das Schloss öffnet?

Ja, Sie müssen die CLEVERLOCK-App öffnen und im Menü auf "Mein Schlüsselbund" gehen. Suchen Sie dort die zu öffnende Tür und tippen Sie auf das Schlüsselsymbol. Dieses wird grün hinterlegt. Halten Sie dann das Smartphone an den Schlossknauf. Der Knauf leuchtet grün und das Schloss kann durch Drehen geöffnet werden.

Zutritt

Wie länge hält die Batterie des Schlosses?

Die Lebensdauer der Batterie beträgt mehr als 6 Monate. Sollte dennoch ein Batteriewechsel notwendig sein, wird mehrere Wochen im Voraus darauf hingewiesen. Die Batterie wird dann durch einen vom Hersteller beauftragten Fachmann ausgetauscht.

Wie lange kann ich das Schloss öffnen, wenn ich das Smartphone vor den Knauf gehalten habe?

Der Schließzylinder ist für einige Sekunden eingekoppelt und kann gedreht werden. Erfolgt in dieser Zeit keine Öffnung, müssen Sie mit Tippen auf das Schlosssymbol eine neue Verbindung zwischen Schließzylinder und Smartphone aktivieren und das Smartphone noch einmal davor halten.

Wie funktioniert der Zutritt mit Smartphone?

CLEVERLOCK-App öffnen und im Menü auf "Mein Schlüsselbund" gehen. Suchen Sie dort die zu öffnende Tür und tippen Sie auf das Schlüsselsymbol. Dieses wird grün hinterlegt. Halten Sie dann das Smartphone an den Schlossknauf. Der Knauf leuchtet grün und das Schloss kann durch Drehen geöffnet werden.

Wie komme ich ins Haus, wenn ich mein Smartphone vergessen habe oder der Akku leer ist?

Das ist kein Problem. Jeder Teilnehmer erhält mehrere RFID-Tags, mit denen die Tür geöffnet werden kann. Zudem können Sie sich als Administrator online in Ihren Account einloggen und Berechtigungen an andere Personen / Smartphones vergeben.

Wie funktioniert der Zutritt mit RFID-Tag?

RFID-Tag direkt an den Schlossknauf halten. Der Knauf leuchtet grün und das Schloss kann durch Drehen geöffnet werden.

Muss ich bestimmte Einstellungen an meinem Smartphone vornehmen?

Das Smartphone muss eine Bluetooth-Verbindung haben. Zudem sollte es generell durch eine Codesperre oder Fingerprint gesichert sein.

Wie öffne ich die Tür von innen?

Der Schließzylinder hat auf der Innenseite einen Knauf, mit dem Sie die Tür entriegeln können. Ist die Tür nur zugezogen, öffnen Sie diese weiterhin einfach mit der Türklinke.

Was mache ich, wenn sich die Tür nicht öffnet?

Testen Sie den Zutritt, sowohl mit Smartphone (prüfen Sie hier Ihre Berechtigungszeit), als auch mit Ihren RFID-Tags. Wenn alles nicht funktioniert, rufen Sie bitte die Hotline an.

Berechtigung

Kann ich eine Zutrittsberechtigung wieder entziehen?

Ja. Die Zutrittsberechtigung können Sie in der CLEVERLOCK-App jederzeit ändern oder entziehen.

Welche Arten von Zutrittsberechtigungen gibt es?

Sie können andere Personen dauerhaft berechtigen oder auch nur für einen begrenzten Zeitraum, sowie regelmäßig wiederkehrend (z.B. jeden Mittwoch zwischen 9 und 12 Uhr).

Wie gebe ich einer anderen Person die Berechtigung für einen Zutritt zu meinem Haus / Wohnung?

Über die CLEVERLOCK-App können Sie Personen dauerhaft oder zeitlich befristet berechtigen, Ihre Tür zu öffnen. Dafür benötigen Sie die Mobilnummer der Person, die Sie berechtigen wollen.

Kann ich einen RFID-Tag sperren?

Nein. Dieser muss dann von Ihnen zurückgenommen werden. Sollten Sie einen RFID-Tag verlieren, nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

Wo kann ich sehen, wer zum Zutritt meiner Tür berechtigt ist?

In der CLEVERLOCK-App können Sie immer sehen, wer zum Zutritt berechtigt ist und wer Zutritt hatte.

Sicherheit

Ist das Schloss versicherungskonform?

Die Sicherheitsstufe des Schließzylinders entspricht VDS-Vorgaben. Er wurde allerdings um eine neue elektronische Kompononente (BLE-Chip) erweitert.

An wen wende ich mich bei Schäden am Schloss oder im Haus?

Bitte melden Sie den Schaden Ihrer Versicherung. Wenn Sie einen Zusammenhang mit einer Fehlfunktion des Schlosses vermuten, wenden Sie sich an unsere Hotline.

Sind meine Daten in der App sicher?

Ja. Ihre Daten werden verschlüsselt gespeichert und transportiert.

Kann die App gehackt werden?

Jede mobile App kann gehackt werden, ist jedoch bei CLEVERLOCK unwahrscheinlich, da hier sehr fortschrittliche Verschlüsselungsprotokolle verwendet werden. Zudem muss das Schloss ja noch einmal aktiv entsperrt werden.

Was kann ich tun, wenn mein Smartphone gestohlen wurde?

Solange Ihr Smartphone mit einem Display-Schutz oder einer Code-Sperre gesichert ist, kann niemand Ihre Daten in der App sehen. Wenden Sie sich zur Sperrung des Accounts und für die Neuanlage eines Accounts unter einer anderen Nummer, bitte an die Hotline.

Muss meine Hausratversicherung Bescheid wissen?

Nein, Sie müssen den Schlossaustausch nicht Ihrer Versicherung melden. Im Schadenfall können Sie im Protokoll der App überprüfen, wer zu welcher Zeit Ihre Tür geöffnet hat.

Wie schütze ich mein Smartphone vor Missbrauch?

Nutzen Sie immer einen Display-Schutz oder eine Code-Sperre / Fingerprint. Dann kann niemand auf Ihre Daten zugreifen. Wenn Sie eine andere Person berechtigen oder sich jemand mit der gleichen Nummer noch einmal anmeldet, erhalten Sie eine Information per SMS.

Wie lese ich im Schloss aus, wer Zutritt hatte?

In der App gibt es die Funktion "Protokoll" mit der Sie immer sehen können, wer wann Zutritt zu Ihrer Tür hatte. Zum Auslesen des Protokolls müssen Sie Ihr Smartphone für einige Sekunden an das Schloss halten.

Wer bekommt diese Informationen noch?

Mit Ihrer Teilnahme am Produkttest stimmen Sie zu, dass die DPAG die Zutrittsdaten auswerten kann. Eine Zuordnung zu Namen oder Adressen erfolgt dabei nicht.