Zum Seiteninhalt
Bühne Änderungen

Neue Preise ab dem 01.01.2022

Die geplanten neuen Preise haben wir für Sie auf einen Blick zusammengestellt.

Nach fast drei Jahren stabiler Briefpreise passt die Deutsche Post die Entgelte für alle Basisprodukte Brief National sowie für einige Briefzusatzleistungen zum 01. Januar 2022 an. Die neuen Preise sollen bis Ende 2024 gelten und gelten vorbehaltlich der Genehmigung durch die Bundesnetzagentur. Die Preismaßnahme ist nötig, um trotz höherer Lohn- und Transportkosten sowie der in den vergangenen Monaten stark gestiegenen Inflationsrate weiterhin in eine moderne Infrastruktur und vor allem in fair bezahlte, gut qualifizierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu investieren. Neue Brief- und Ergänzungsmarken sind ab dem 02. Dezember 2021 in den Filialen und auf shop.deutschepost.de erhältlich. Bereits erworbene Briefmarken bleiben gültig, ein Umtausch ist nicht erforderlich. 

Hier finden Sie alle Portopreise auf einen Blick

Geplante Preisänderungen bei folgenden nationalen Briefprodukten und Briefzusatzleistungen

Vorbehaltlich der endgültigen Genehmigung durch die Bundesnetzagentur

 

Briefprodukt/Zusatzleistung
Geplante Preise1)
ab 01.01.2022
 

Postkarte

0,70 € Zur Produktseite
Standardbrief 0,85 € Zur Produktseite
Kompaktbrief 1,00 € Zur Produktseite
Großbrief 1,60 € Zur Produktseite
Maxibrief 2,75 € Zur Produktseite
Prio 1,10 € 2) Zur Produktseite
Einschreiben 2,65 € 2) Zur Produktseite
Einschreiben Einwurf 2,35 € 2) Zur Produktseite
Bücher- und Warensendung bis 500 g 1,95 € Zur Produktseite
Bücher- und Warensendung bis 1.000 g 2,25 € Zur Produktseite

1) Preise sind Endpreise und nach UStG umsatzsteuerfrei
2) zzgl. Briefpreis

Neue Briefmarken und Ergänzungsmarken sind auch online unter www.deutschepost.de/shop erhältlich.

Ebenso wie die o.g. Preise erhöhen sich auch Entgelte bei E-POST.