buehne_grau_postadress_kompetenz-stammdatenpflege

Stammdatenpflege: korrekt Adressen als sichere Grundlage

Adressen prüfen, strukturieren, korrigieren, anreichern

Dank unserer Tochterfirma ABIS erhalten Sie bei uns praktisch alle üblichen und unüblichen Leistungen zur Stammdatenpflege aus einer Hand, z.B.:

  • Formatierung
  • postalische Prüfung
  • Dublettencheck
  • Telefonnummern-Anreicherung

Korrekte, d.h. auf postalische Zustellbarkeit geprüfte, formatierte und dublettenfreie Adressen sind die Grundlage für erfolgreichen CRM-Maßnahmen. Das leistet die Stammdatenpflege unserer Tochterfirma ABIS u.a.:

Formatierung

Eine Software erkennt die Inhalte der einzelnen Adressfelder und sorgt für Vereinheitlichung. Unübliche Abkürzungen werden ausgeschrieben oder entfernt. Die Groß- und Kleinschreibung wird angepasst, überflüssige Leerzeichen verschwinden.

Postalische Adressprüfung

Um die Qualität Ihrer Adressen zu erhöhen, gleichen wir Ihre Kundenanschriften gegen das Straßenverzeichnis der Deutschen Post ab. Darin sind alle Straßen Deutschlands inkl. Ort und Postleitzahl in der offiziellen, post-konformen und aktuell gültigen Schreibweise hinterlegt. Fehlerhafte Angaben werden korrigiert, unvollständige ergänzt.

Dublettenprüfung

Eine Dublettenprüfung sorgt dafür, dass pro Kunde nur ein Datensatz vorhanden ist, ohne dass Ihnen bei einer Verschmelzung von doppelten Datensätzen Informationen verlorengehen.

Firmendaten-Änderungen

Mit unseren Änderungsdaten zu Firmenadressen aus POSTADRESS BUSINESS stellen Sie sicher, dass Sie Sitzverlegungen, Umfirmierungen, Fusionen usw. in Ihrer Geschäftspartner-Datenbank vermerken und Sie rechtzeitig von Insolvenzen und Löschungen erfahren.

Telefonnummern-Anreicherung

Wir liefern Ihnen die größtmögliche am Markt verfügbare Menge an Telefonnummern zur Ergänzung Ihrer Kontaktdaten. Das Besondere an unserer Telefonnummern-Anreicherung: Unser Datenbestand enthält Telefonnummern-Historien. Ist ein Kunde im aktuellen Telefonverzeichnis nicht mehr aufgeführt, liefern wir Ihnen die letzte öffentlich bekannte Rufnummer, unter der er zu erreichen war - natürlich mit der Info, wann und aus welcher Quelle sie aufgenommen wurde. Dadurch können Sie zahlreiche Adressen anreichern, zu denen herkömmliche Lösungen zur Telefonnummern-Anreicherung keine neue Rufnummer liefern.